3 neue Deals: waschpakete.de, Bonayou, Arsys

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser […]
3 neue Deals: waschpakete.de, Bonayou, Arsys

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform. Heute geht es um waschpakete.de, Bonayou und Arsys.

Gerald Asamoah investiert in waschpakete.de

Promi-Geld: Der ehemalige Fußballnationalspieler Gerald Asamoah (siehe oben) investiert in das Stuttgarter Start-Up waschpakete.de (www.waschpakete.de). “Ich bin davon überzeugt, dass das Angebot von waschpakete.de auf großen Anklang stoßen wird. Denn neben Fußball ist Autowaschen in Deutschland ein beliebter Volkssport”, sagt Asamoah zu seinem Investment. Das waschpakete.de-Team kennt Asamoah seit der TV total Stock Car Crash Challenge im vergangenen Jahr – dort fuhr der Fußballspieler im Rennteam des Start-ups mit. Waschpakete.de verkauft Gutscheine für Waschanlagen in ganz Deutschland. netStart Venture unterstützt waschpakete.de bereits.

Redalpine Venture investiert in Bonayou

Frisches Kapital: Redalpine Venture Partner, die Business Angels Mike Siebert und Andreas Berninger sowie der bisherige Investor Peter Schüpbach investieren 600.000 Euro – und nicht wie zuvor verkündet eine “knapp siebenstellige” Summe – in Bonayou (www.bonayou.com). Mit Bonayou verschenkt man statt eines Gutscheins eine personalisierte Prepaid-MasterCard. “Mithilfe dieser Kapitalspritze werden wir unser Wachstum beschleunigen, unsere internationale Expansion vorantreiben und den B2B-Bereich ausbauen. Wir freuen uns, Redalpine als neuen Investor begrüßen zu können und zukünftig von seiner breiten Erfahrung zu profitieren”, sagt BonaYou-Mitgründer Patrick Löffler. Seit der Markteinführung im März des vergangenen Jahres verkaufte BonaYou nach eigenen Angaben über 16.000 Gutscheinkarten und erlöste so “eine halbe Million Euro Umsatz”. Jetzt will das Bonayou-Team expandieren – unter anderem nach Großbritannien, Italien Spanien und Frankreich.

United Internet übernimmt Arsys

Millionenübernahme: United Internet (1&1) übernimmt den spanischen Webhosting- und Cloud-Anbieter Arsys (www.arsys.es). Der Unternehmenswert von Arsys wird im Rahmen der Transaktion mit bis zu 140 Millionen Euro beziffert und in bar beglichen. “Arsys wird auch zukünftig vom derzeitigen Management als eigenständiges Unternehmen weitergeführt werden”, teilt United Internet mit. Arsys beschäftigt nach eigenen Angaben 290 Mitarbeiter und erwirtschaft mit über 150.000 Kunden rund 40 Millionen Jahresumsatz.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor