5 neue Start-ups: Geschenkeman, YourCupcake, Schokoladenstrauss, appetico, Photodil

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special “Brandneue Start-ups”. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es […]
5 neue Start-ups: Geschenkeman, YourCupcake, Schokoladenstrauss, appetico, Photodil

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special “Brandneue Start-ups”. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es deswegen Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Geschenkeman, mycupcake, Schokoladenstrauss, appetico und Photodil vor.

Geschenkman hilft bei der Suche nach Präsenten

Besonderes: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, sagt man. Aber was, wenn das Gegenüber schon alles hat. Hier könnte das neu gegründete Start-up Geschenkeman (www.geschenkeman.de) helfen. Die neue Onlineplattform vertreibt Geschenke in verschiedenen Kategorien, von Baby & Kids bis Wohnen & Lifestyle, die nicht alltäglich sein sollen.

YourCupcake verschickt amerikanische Törtchen

Lecker: Früher hießen sie Muffins, heute isst man Cupcakes mit bunten Toppings. Die kann man entweder selber backen, beim Bäcker kaufen oder aber online bei YourCupcake (www.yourcupcake.de) bestellen. Das Start-up hat seinen Sitz in Würzburg und verschickt nach Vorgaben des Kunden individuelle Küchlein. Das Versprechen: Alle Cupcakes entstehen in Handarbeit nach einem alten amerikanischen Familienrezept. Geliefert wird in einer liefersicheren Verpackung und kosten je nach je nach Zusammenstellung pro Backware bis zu 3,70 Euro. Gegründet wurde die digitale Backstube von Michael Terrence Cooper.

Pralinen im Strauss bei Schokoladenstrauss.de

Hmmm, lecker: Das Start-up Schokoladenstrauss.de (www.schokoladenstrauss.de) verschickt handgemachte Pralinen deutschlandweit mit Grußkarte. Das Pralinen-Unternehmen wurde von Matern Boeselager, Caspar Trott und Friedrich Wilhelm Trott gegründet und tritt damit in große Fußstapfen. Seinerseits versuchte sich bereits das mittlerweile gescheiterte pralimio an diesem Konzept. Die Junggründer aus Berlin unterteilen die Pralinen in drei Segmente, von welchen jeweils wiederum drei Schachteln bestellt und mit einer individuellen Botschaft verschickt werden können. Mit Schokoladenstrauss hatten die drei Gründer übrigens eine nicht ganz neue Idee. Pralimio versuchte sich bereits vor einigen Jahren daran.

Mit appetico Koch-Apps basteln

Anleitung: Mit der Software von appetico (www.appeti.co) können Autoren und Verlage auch ohne Programmierkenntnisse Koch-Apps erstellen. Inhalte werden ohne zusätzliche manuelle Anpassung des Autors auf unterschiedlichen Bildschirmgrößen dargestellt. Die appetico Publishing Software unterstützt iPhones und iPads wie auch alle Android-Geräte. Die mit appetico erstellten Koch-Apps beinhalten ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit integrierter Küchenuhr und einstellbaren Portionsgrößen.

Photodil hübscht Bilder auf

Retusche: Nicht immer gefallen bearbeitete Bilder. Da ist es besonders ärgerlich, wenn dann noch hohe Kosten entstehen. Anders bei Photodil (www.photodil.de) – hier soll der Kunde nur dann bezahlen, wenn er Gefallen an den Fotos findet. Das Start-up bearbeitet Bilder für Privatpersonen und Firmen. Es hat seinen Sitz in München und wurde von Fabian Eppinger und Iman Sheikholmolouki gegründet.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.



  1. Marie

    kann mycupcake.de nicht aufrufen :/

  2. Tolle Startups, die Sie da vorstellen! Vielen DAnk! Leider funktioniert der Link zu cupcake nicht.

  3. Hm mycupcake funktioniert leider nicht…hab Hunger! ;)



  4. Christina Cassala

    Vielen Dank für den Hinweis. Der Link und der Name des Unternehmens sind korrigiert.

    Allerdings gibt es zudem eine norddeutsche Bäckerei, die unter mycupcakery.de auf Bestellung produzieren.



  5. Sven

    Oder bei http://www.cupcakemixer.de – professioneller das Ganze. Bin selbst seit Beginn Kunde und habe den Start live mitverfolgt (ein Dank an deutsche-startups!)

  6. Pingback: Thank You for the Music – Der Start-up-Tag im Ticker #5 (14.8.) :: deutsche-startups.de



  7. Tobi

    Habe schon öfter bei http://www.Yourcupcake.de bestellt.
    Cupcakes sind super lecker!



  8. Gelöscht

    [Beitrag auf Wunsch der Verfasserin gelöscht]



  9. steve

    wow.. ihr habt ja einen an der waffel.. wenn ich mir hier so die “PR” anschaue von den beiden ist das ja eine nette show – nach der aktion würde ich bei keinen der beiden bestellen und lieber zum bäcker neben an gehen – kostprobe gratis bei großauftrag



  10. Muffinmann

    Habe heute Cupcakes gegessen, die ein Kollege aus unserem Büro gestern gebacken hat. Total super! Finde es immer toll, wenn der Mitarbeiterzusammenhalt in einer Firma so gut ist, dass man für die lieben Kollegn etwas mitbringt, um anderen eine Freude zu machen!

    Was weniger witzig ist, sind megabillige pseudo-Kommentare und gefakte PR-Meinungen von Kleinstunternehmen, die meinen “the next big thing” erfunden zu haben. Jeder soll ein Stück vom Kuchen/CupCkae abhaben…

    Aber nich so… das tut schon weh nur beim Lesen…

Aktuelle Meldungen

Alle