22 Namen von Start-ups – und was sie wirklich bedeuten

Wie jedes Kind, braucht auch jedes kleine und große Start-up einen Namen. Und zwar einen richtig guten, unverwechselbaren – siehe dazu auch 7 Tipps für die Namensfindung bzw. Gute Namen, schlechte Namen. Hinter […]
22 Namen von Start-ups – und was sie wirklich bedeuten

Wie jedes Kind, braucht auch jedes kleine und große Start-up einen Namen. Und zwar einen richtig guten, unverwechselbaren – siehe dazu auch 7 Tipps für die Namensfindung bzw. Gute Namen, schlechte Namen. Hinter einigen Kunstnamen, die bei der Namenssuche dann rauskommen, stecken oft tiefgreifende Bedeutungen bzw. spannende kleine Geschichten, die auf den ersten Blick keiner ahnt. Es wird Zeit, diese zu enthüllen!

avandeo
Der Name avandeo ist eine Kombination aus den Wörtern Avantgarde und Dekoration.

camato
Der Name camato steht ganz simpel aber einleuchtend für “Campaign Management Tool”.

DaWanda
DaWanda ein afrikanischer Frauenname und bedeutet “Die Einzigartige”.

Devexo
Der Name Devexo steht für “Deutsche Venture Exchange”.

gimahhot
Der Name “gimahhot” stammt aus der althochdeutschen Sprache des 8. Jahrhunderts und bedeutet “gemacht”. Mit dem klassischen Handschlag und einem “gimahhot” wurde schon damals der Handel perfekt gemacht.

inzumi
Der Name inzumi ist nicht Suaheli oder einen anderen Sprache entnommen, sondern einfach nur eine Abkürzung für “Internet zum Mitmachen”.

Kisura
Der Name Kisura stammt aus dem Swahili und bedeutet soviel wie “zauberhaft schöne Frau”.

Litogo
Der Name Litogo steht für “literature to go”.

Loverty
Der Name Loverty steht für eine Mischung aus Love und Liberty.

MilkRun
Der Name MilkRun bezeichnet ursprünglich die Tour eines Milchmannes, der mit seiner Milch verschiedene Stationen anfährt und leere Flaschen einsammelt.

Noblego
Der Name Noblego steht für das ‘Noble Ego’ und soll das Lebensgefühl ausdrücken, für das die angebotenen Produkte (Zigarren) stehen.

Pausanio
Der Name Pausanio, eine Kunst- und Kulturreiseplattform, geht auf den griechischen Historiker Pausanias Periegetes zurück, der schon im 2. Jahrhundert n. Chr. antike Stätten beschrieb.

Qype
Der Name Qype (sprich kwaip) setzt sich aus den Begriffen “Quality” und “Hype” zusammen.

Shpock
Der Name Shpock steht für “shop in your pocket”.

radcarpet
Der Name radcarpet nimmt auf die geringe Entfernung zum Geschäft Bezug und ist eine leicht abgewandelte Form des Begriffs “red carpet”, also dem berühmten roten Teppich.

tado
Der Name „tado°“ leitet sich aus den japanischen Begrüßungsformen “tadaima” und “okaeri” ab. Das bedeutet so viel wie “Ich bin wieder zuhause” und “Schön, dass du da bist.”

Timpl
Der Name Timpl steht für “time. place. simple”.

twago
Der Name twago ist die Abkürzung von “Teamwork Across Global Offices” (sinngemäß: Zusammenarbeit von Teams in weltweiten Büros).

Weclapp
Der Name Weclapp steht für “Web. Cloud. Apps.”

wendero
Der Name Wendero ist ein Wortspiel auf Basis von ‘vendere’ = lateinisch: verkaufen; das ‘w’ steht dabei Web.

wooga
Der Name wooga steht für “World of Gaming”

zalando
Der Name zalando ist eine Hommage an alando, dem eBay-Klon der Samwer-Brüder. Das Z am Anfang steht für Zappos, das Vorbild für zalando.

Mitmachen! Und was bedeutet ihr Start-up-Name? Wir freuen uns über ganz viele Kommentare unter diesem Artikel.

Foto: hello my name is” card/sticker from Shutterstock

Artikel zum Thema
* Beschreibende Domainnamen versus Kunstnamen – was Google dazu sagt
* 7 Tipps für die Namensfindung
* Gute Namen, schlechte Namen

  1. SEMPRIA steht für “SEMantic PRocessing for Information Access”.

  2. SportBrett
    Der Name SportBrett setzt sich aus den Begriffen “Sport” und “Brett” zusammen. Vorbild ist das Prinzip einer Pinnwand (schwarzes Brett).

  3. Stuffle ist eine Zusammensetzung aus “Stuff” und “Sale”. Passt für einen Flohmarkt ja ganz gut!

  4. finmar- Finanzierung und Marketing.

  5. FastBill sagt es schon, es geht um “schnelle Rechnungen”. Schnell erstellt, schnell verschickt, und schnell bezahlt.

  6. Wechselwild macht Accessoires mit wechselbaren Designs. Damit kann jeden Tag das passende Wechselbild zu Laune, Outfit oder Anlass getragen werden. Das macht süchtig – deswegen sind wir alle wechselwild?.

  7. CoboCards = COllaBOration CARDS. Bedeutet, dass die Lernkarten kollaborativ nutzbar sind.

  8. Skoobe steht für Ebooks rückwärts geschrieben.

    Skoobe ist das Spotify für Bücher, Mitglieder können auf Ihrem Smartphone und Tablet soviel lesen wie sie wollen.

  9. Pactas steht für den lateinischen Spruch “pacta sunt servanda”: “Verträge sind einzuhalten”. Unser Vertragsmanagement und Abrechnungssystem sorgt dafür, dass alles pünktlich abgerechnet und bezahlt wird.

  10. Eurogrant = Euro + Grant (englisches Wort für Zuschuss) – wir helfen Firmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten bei der Einwerbung und Abrechnung von EU-geförderten F&E-Projekten.

  11. gloveler setzt sich zusammen aus “global” und “traveler”.
    gloveler vermittelt Privatunterkünfte – schon seit 2009.

  12. Pingback: Ein falscher Name kann fatale Folgen haben :: deutsche-startups.de

  13. pareton kommt von Vilfredo Pareto, bekannt für sein „Paretoprinzip“, das besagt, dass 80 % der Ergebnisse eines Projekts in 20 % der Zeit erreicht werden. Die verbleibenden 20 % verursachen mit 80 % der Zeit den größten Aufwand. Aus pareto wurde pareton da dieser Name bei Google null trefer ergab und die Kunden von pareton bei Ihrer Steuererklärung nur 20 % des Aufwands haben – für 100 % Ergebnis

Aktuelle Meldungen

Alle