RevenueMax vor dem Aus: Yield-Optimizer insolvent

Das Hamburger Start-up RevenueMax (www.revenuemax.de), welches im Sommer 2010 von Kay Schneider und Thomas Promny gegründet wurde, steht vor dem Aus. Bereits Anfang Mai mussten die Hanseaten den schweren Gang zum Amtsgericht antreten […]
RevenueMax vor dem Aus: Yield-Optimizer insolvent

Das Hamburger Start-up RevenueMax (www.revenuemax.de), welches im Sommer 2010 von Kay Schneider und Thomas Promny gegründet wurde, steht vor dem Aus. Bereits Anfang Mai mussten die Hanseaten den schweren Gang zum Amtsgericht antreten und einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Jörn-H. Meyn bestellt.

Der sogenannte Yield-Optimizer RevenueMax trat an, um Betreibern von Webseiten und Vermarktern zu helfen, ihre Werbevermarktungserlöse zu steigern. Das Unternehmen arbeitet dabei mit der selbst entwickelten Technologie Orchestra, die auch auf Real Time Bidding-Plattformen eingesetzt wird. Ende 2011 stieg der High-Tech Gründerfonds (HTGF) bei RevenueMax ein. “Online Display Advertising ist weiterhin ein spannender Wachstumsmarkt mit viel Potenzial für effizientere Prozesse und Technologien. Der innovative Ansatz von RevenueMax und vor allem das sehr erfahrene Team hat uns schnell überzeugt. Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung des Unternehmens und eine erfolgreiche Zusammenarbeit”, sagt Christine Schmidl, Investment Managerin des High-Tech Gründerfonds, damals zum Investment.

Wie aus dem Umfeld der Investoren, zu denen neben dem HTGF noch einige Business Angels gehören, zu hören ist, sind im weitesten Sinne Managementfehler für das Aus von RevenueMax verantwortlich. 2011 lag der Jahresfehlbetrag des Unternehmen bei rund 385.000 Euro (2010: knapp 52.000 Euro). Zitat: “Die Gesellschaft ist zum 31.12.2011 bilanziell überschuldet und weist einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag in Höhe von 255.203,11 EUR aus”. Firmengründer Promny, der auch Vorsitzender des Aufsichtsrats der RevenueMax AG ist, will sich zum Aus nicht äußern. Offenbar auch, weil es noch juristische Auseinandersetzungen, zu denen bisher keine Details an die Öffentlichkeit gedrungen sind, im Unternehmen zu klären gibt. Seit Februar dieses Jahres führt Ruben Welsch den Yield-Optimizer, dessen Büros bereits bei Immonet zur Zwischenmiete ausgeschrieben wurden. RevenueMax-Mit-Gründer Schneider war bis Ende des vergangenen Jahres beim Unternehmen an Bord. Inzwischen wirkt er bei smartclip. Ebenfalls nicht mehr an Bord ist Markus Siegmann. Insgesamt ein unrühmliches Ende für den ersten deutschen Yield Optimizer.

Artikel zum Thema
* HTGF steigt bei RevenueMax ein