Idealo-Gründer Martin Sinner investiert in LawConnect

EXKLUSIV Neuer Unterstützer für das 2010 gestartete Berliner Unternehmen LawConnect (www.law-connect.de): idealo-Macher Martin Sinner investiert nach Informationen von deutsche-startups.de einen “signifikanten Betrag” in das Unternehmen, dass sich als “ein führender Hersteller von Applikationen […]
Idealo-Gründer Martin Sinner investiert in LawConnect

EXKLUSIV Neuer Unterstützer für das 2010 gestartete Berliner Unternehmen LawConnect (www.law-connect.de): idealo-Macher Martin Sinner investiert nach Informationen von deutsche-startups.de einen “signifikanten Betrag” in das Unternehmen, dass sich als “ein führender Hersteller von Applikationen für den Markt der Rechtsanwälte, Mediziner und Steuerberater” versteht. Bisher hat sich die Jungfirma, die von Marius Ehrlinger geführt wird, in Sachen Öffentlichkeitsarbeit sehr zurückgehalten. Das frische Kapital wollen die Hauptstädter in “die Bereiche App-Entwicklung, Website-Entwicklung und AdWords-Betreuung ausgebauen”. Zudem gibt Ehrlinger die Expansion in die USA als Ziel aus.

Mit der Kanzlei White & Case verfügt das Unternehmen bereits über einen ersten US-Kunden. Zum Konzept von LawConnect: Das Start-up baut individuelle Kanzleiapplikation, Apps zur Gewinnung von Mandanten und zugeschnittene Lösungen in Sachen Websites. “Wir sind mit über 2.500 Kunden innerhalb von zwei Jahren recht weit gekommen”, sagt Ehrlinger. Ein spannender Aspekt dabei sind die Apps des Unternehmen: Bereits über 14 Rechtsgebiete werden via iOS und GooglePlay bereitgestellt. Kundschaft sind Rechtsanwälte und Steuerberater. Diese können sich in den Apps präsentieren und so potenzielle Kunden in ihrer Region ansprechen. Damit sind die Rechts-Apps eine Art modernes Branchenbuch.

Nach diesem Muster bearbeitet LawConnect mit MedConnect (www.med-connect.me) und TaxConnect (www.tax-connect.de) auch die Themenfelder Mediziner und Steuerberater. Klingt nach einer runden Sache, zumal sich die Berliner schon längere Zeit mit diesem Thema beschäftigt und inzwischen auch zahlreiche Kunden vorweisen kann. Insgesamt arbeiten bereits 20 Mitarbeiter für LawConnect.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.