Start-up-Radar: meinebrotbox

Mitte Februar startet meinebrotbox (www.meinebrotbox.de). Zum Konzept schriebt das Karlsruher Team: “Meinebrotbox ist ein Brötchenlieferdienst im Abo-Verfahren. Privatleute und Unternehmen können sich täglich frische Brötchen und Brote, sowie aktuelle Zeitungen bis vor die […]
Start-up-Radar: meinebrotbox

Mitte Februar startet meinebrotbox (www.meinebrotbox.de). Zum Konzept schriebt das Karlsruher Team: “Meinebrotbox ist ein Brötchenlieferdienst im Abo-Verfahren. Privatleute und Unternehmen können sich täglich frische Brötchen und Brote, sowie aktuelle Zeitungen bis vor die Tür liefern lassen. meinebrotbox verfügt über ein eigenes Lieferantennetzwerk um die Bestellungen an den gewünschten Tagen pünktlich auszuführen. Meinebrotbox arbeitet mit ausgewählten und getesteten Bäckereien zusammen. Die Bäckereien erhalten Gebietsschutz. Zunächst startet meinebrotbox in Karlsruhe”.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden.

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.