Coole Geschenke für Nerds und Geeks: USB-Toaster und Mousepads im Golf-Look

Spätestens seit Anfang September knabbern wir alle wieder leckere Lebkuchen und Dominosteine. Die besinnliche Weihnachtszeit steht praktisch schon im Vorgarten. Gleich wird sie anklopfen und uns liebevoll mahnen: ‘Naaa, hast Du denn auch […]
Coole Geschenke für Nerds und Geeks: USB-Toaster und Mousepads im Golf-Look

Spätestens seit Anfang September knabbern wir alle wieder leckere Lebkuchen und Dominosteine. Die besinnliche Weihnachtszeit steht praktisch schon im Vorgarten. Gleich wird sie anklopfen und uns liebevoll mahnen: ‘Naaa, hast Du denn auch schon alle Geschenke beeinander? Für Deine Lieben? Und für Deine Kunden? Und noch einmal haben wir unsere Trüffelschweine zum Stöbern losgeschickt. Sie haben wieder tüchtig im Internet-Wald gewühlt und zum dritten Mal ‘lecker’ Geschenke für Geeks und Nerds ausgegraben. Die früheren Fundstücke haben wir Ihnen ja schon in Teil 1 und Teil 2 dieser Serie vorgestellt. Hier ist nun, was diesmal aufgestöbert wurde.

nerdgeschenke4_1

Essen hält Leib und Seele zusammen und wer viel am Rechner arbeitet, umgibt sich vielleicht gern mit Inspirationen aus Richtung Küche. Kann er tun, zum Beispiel mit einem USB-Hub und USB-Sticks im Toast(er)-Look (27,99 $).

Was zum Toast ja richtig lecker schmeckt, ist zum Beispiel eine Kürbiscremesuppe. Trotzdem ist es nicht zu empfehlen, diesen Kürbis zu verkochen – jedenfalls dann nicht, wenn Ihr Samsung Galaxy 3 gerade darin ist (12 $).

nerdgeschenke4_2

Golfer lassen gern den Rest der Welt wissen, welches Handicap sie haben. Nicht immer aber drängt das Thema ‘Golf’ sich von allein auf. Mouse und Mousepad im Golf-Look bieten aber auf jeden Fall einen geeigneten Gesprächsanlass (25,75 €).

Sind Teenie-Girls im zu beschenkenden Umfeld? Wetten, dass locker 70 Prozent der 10- bis 13-jährigen Mädels die Glitzermouse voll cool finden (12,95 €)?

nerdgeschenke4_3

Hach ja, früher war alles besser ;-) Na ja, fast alles. Aber die eine oder andere Reminiszenz an die 70er und 80er-Jahre macht schon Spaß.

Wie wär’s denn mit einem ‘2011 trifft 70er’-Gimmick, zum Beispiel einem iPhone 4-Case im Kassettenlook (25$)?

Wer sich wirklich intensiv zurückversetzen will in das Lebensgefühl der 70er und 80er-Jahre, sollte nicht nur Dinge aus dieser Zeit um sich haben, sondern Dinge tun, die man damals tat- zum Beispiel die Computerspiele von damals spielen: Best of Retro Games – 10 Spiele aus den 70er und 80ern (5,95 €).

nerdgeschenke4_4

Computer- und erst recht Mac-Fans sind ja mindestens ebenso besessen wie passionierte Golfer – siehe oben. Wenn Sie Ihre Gäste schon vor der Begrüßung von Ihrer Leidenschaft wissen lassen möchten, bietet diese Fußmatte Ihnen dazu die Gelegenheit (22,53 €).

Und falls der Gast das Thema nicht sofort begeistert aufgreift, sowie er Ihre Schwelle überschritten hat, können Sie dem Gesprächsthema problemlos mit der Pendeluhr im iMac-Look auf die Sprünge helfen (59 $). Ist sogar noch gut für die Öko-Bilanz, weil es sich dabei um recyclete Tastaturen handelt.

nerdgeschenke4_5

Noch einmal ein Hub, aber wieder kein schnöder, nach office-grauer Technik aussehender. Dieser ist eine ‘Spezialanfertigung’ für Larper, Alchemisten, Hexenküchen-Innenarchitekten, Archäologie-Fans und vielleicht angehende Mediziner? Totenkopf USB-Hub (24,99 $).

Und damit die Bayern und Bayern-Fans nicht weinen, weil sie in der obigen Aufzählung nicht vorkamen: Hier ist eine ‘Spezialanfertigung’ extra für sie: Alles bayrisch – Tastatur mit Mouse und Mousepad (59,95 €).

Na, immer noch nicht alle Familienmitglieder und Geschäftspartner beglückt?
Na gut, einen haben wir noch. Teil 4 dieser Serie kommt bald. Das ist dann aber wirklich der letzte für dieses Jahr…

Foto: istockphoto

Im Fokus: Weitere coole Geschenke für Nerds und Geeks in unserem Weihnachts-Special

Elke Fleing aus Hamburg liefert Texte aller Art, redaktionellen Content und Kommunikations-Konzepte. Sie gibt Seminare, hält Vorträge und coacht Unternehmen. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.

Aktuelle Meldungen

Alle

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.

#Fragebogen Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”

Zuschüsse? “Kosten zu viel Zeit für zu wenig Ergebnis”
Freitag, 15. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In Berlin würde ich mehr echte Startup Campusse wünschen, das heißt zum Beispiel alte Klinik- oder Fabrikgelände, die komplett für Start-ups nutzbar sind. Dazu einfachere Visa-Regularien für Nicht-EU-Fachkräfte”, sagt Paul Schwarzenholz, Mitgründer von zenloop.

#DealMonitor Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden

Mehr geht nicht! Alle Deals der letzten 24 Stunden
Donnerstag, 14. Juni 2018 Alexander Hüsing

Im aktuellen #DealMonitor (14. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: nextmarkets sammelt 6 Millionen Euro. Zudem investieren Project A, Holtzbrinck Ventures und Flixbus-Mitgründer Jochen Engert in sennder.