Coole Geschenke für Nerds und Geeks: Schicke Kabel statt Krawatten

Spätestens seit Anfang September knabbern wir alle wieder leckere Lebkuchen und Dominosteine. Die besinnliche Weihnachtszeit steht praktisch schon im Vorgarten. Gleich wird sie anklopfen und uns liebevoll mahnen: ‘Naaa, hast Du denn auch […]
Coole Geschenke für Nerds und Geeks: Schicke Kabel statt Krawatten

Spätestens seit Anfang September knabbern wir alle wieder leckere Lebkuchen und Dominosteine. Die besinnliche Weihnachtszeit steht praktisch schon im Vorgarten. Gleich wird sie anklopfen und uns liebevoll mahnen: ‘Naaa, hast Du denn auch schon alle Geschenke beeinander? Für Deine Lieben? Und für Deine Kunden? Da sich unter den Lesern von deutsche-startups.de wahrscheinlich überproportional viele Computer-und Game-Affine tummeln, betrachten wir es als ehrenvolle Aufgabe, Inspirationen für den Geschenke-Tsunami zu liefern und so die kreativen Areale ihres Gehirns freizuhalten für innovative Geschäftsideen. In insgesamt 4 Folgen – klar, alle werden bis rechtzeitig vor Weihnachten erscheinen – liefern wir Ihnen coole Geschenk-Ideen für Nerds und Geeks.

Hier sind die ersten 10: Selbst gebastelte Geschenke dauern ja etwas länger. Darum müssen die vier Geschenk-Vorschläge, bei denen vom Profi oder gar selbst Hand angelegt werden muss, natürlich unbedingt in den ersten Beitrag.

nerdgeschenke1_1

Kabel. Sie sind nicht schön – aber überall zu finden. Und da es sowieso nur selten gelingt, sie zu verstecken, kann man sie auch gleich als Designobjekt gestalten. KnotKnot aus Berlin macht aus Kabeln Hingucker.

Wer sagt, dass Rechner, Tastaturen und Mäuse hässlich und langweilig aussehen müssen? Es gibt Design-Profis, die machen Kunstwerke daraus.So zum Beispiel Boehm Design & Artworks, Airbrush Design in Hamburg.

nerdgeschenke1_2

In der kalten Jahreszeit krabbeln dann ja auch alle Bastler wieder aus den kalten Gärten und Hinterhöfen in die heimelig warmen Hobbykeller. Und vielleicht mögen einige unter Ihnen die dunkle Jahreszeit nutzen, um ein richtig cooles Rechner-Gehäuse zu bauen?

Hier gibt’s Inspirationen: Bei BerlinOnline und bei Himvishnoi.

Ultimativ hip wird das Case natürlich aus Lego: The Lego Computer und noch mehr Cases aus Lego in der Computerbase.

Keine Lust, zu bauen oder zu basteln? Dann sind hier Ideen, bei denen nur das Portemonnaie zu zücken ist, um wirklich Schräges zu verschenken zu haben:

nerdgeschenke1_4

Die im Dunkeln leuchtende Spinnen-Computer-Mouse sieht nicht nur ziemlich außergewöhnlich aus, sie eignet sich auch bestens als Requisit für eine Spinnenphobie-Desensibilisierungs-Therapie (28 $).

Wer auch seinen Gästen auf Anhieb und quasi beiläufig seine extrem gute virtuelle Vernetzung belegen möchte, kommt um einen iXP3 Internet Messenger eigentlich nicht herum: Er zeigt Nachrichten von Twitter und RSS, E-Mails und SMS sowie persönliche Kurznachrichten in der Luft schwebend an (119 €).

nerdgeschenke1_3

Sie sind zwar mit modernster Apple-Kommunikationstechnik ausgerüstet, lieben es innenarchitektonisch aber doch eher klassisch? Dann passen vielleicht die iPhone-Docking-Station im Retro-Telefon-Look (195 $) oder die Ladestation für iPhone und iPod im Buch-Look (48,95 $) zu Ihrem Stil.

nerdgeschenke1_5

Zum Abschluss heute gibt’s noch zwei Ideen für eingefleischte Star Wars-Fans: Einen USB Flash-Drive im R2D2-Look (19 $) und einen Trolley im R2D2-Look (95 €), damit Sie auch unterwegs nicht ohne den kleinen Freund sein müssen – Luke wäre schließlich auch nirgends ohne ihn hingegangen. Darüber hinaus hat der Koffer den unschätzbaren Vorteil, dass Sie ihn auf dem Gepäckband gleich erkennen zwischen all den schwarzen Business-Koffern.

So, das für heute. Dran bleiben, die nächsten 10 Ideen kommen. Ganz bald…

Foto: istockphoto

Im Fokus: Weitere coole Geschenke für Nerds und Geeks in unserem Weihnachts-Special

Elke Fleing aus Hamburg liefert Texte aller Art, redaktionellen Content und Kommunikations-Konzepte. Sie gibt Seminare, hält Vorträge und coacht Unternehmen. Bei deutsche-startups.de widmet sie sich vor allem Themen und Tools, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Satrtup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.