Fundstück: neckermann.de – Insolvent! Na und?

Der insolvente Versandhändler neckermann.de (www.neckermann.de) geht mit der eigenen Insolvenz äußerst souverän um: Auf der Website des gestrauchelten Handelsriesen steht momentan tatsächlich der Spruch: “Insolvent! Na und? Sie wollen schließlich kein Geld bei […]
Fundstück: neckermann.de – Insolvent! Na und?

Der insolvente Versandhändler neckermann.de (www.neckermann.de) geht mit der eigenen Insolvenz äußerst souverän um: Auf der Website des gestrauchelten Handelsriesen steht momentan tatsächlich der Spruch: “Insolvent! Na und? Sie wollen schließlich kein Geld bei uns bestellen, sondern Ware”. Die Reaktionen auf diese Aktion auf unserer Facebookseite sind zum großen Teil positiv. Unsere treuen Leser schreiben Sätze wie “Sie sollten dafür einen Preis bekommen”, “Gutes Marketing!” oder ganz kurz “Eier!”. Der Galgenhumor bei neckermann.de geht sogar noch weiter. Auf einer weiteren Seite steht: “Sie haben momentan wenig Geld in der Kasse? Wir wissen, wie sich das anfühlt.

ds_neckermann_kasse

In der Rubrik Fundstück präsentiert deutsche-startups.de in unregelmäßigen Abständen sehenswerte Fotos, Videos, Grafiken und Präsentationen mit start-up-relevantem Hintergrund. Wer entsprechendes Material für uns hat, kann uns dieses gerne mailen – wenn uns das Fundstück zusagt veröffentlichen wir es gerne.

Im Fokus: Weitere sehenswerte Bilder und Videos gibt’s in unserem Special Fundstücke

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.