Start-up-Spot: Zalando

Sie tun es schon wieder: Bei Zalando (www.zalando.de) wird erneut geschrieen. Auch in den beiden neusten Spots bleibt sich das Unternehmen treu. Der Werbefilm namens „Catwalk“ wird im Zuge einer Kooperation mit „Germany’s […]
Start-up-Spot: Zalando

Sie tun es schon wieder: Bei Zalando (www.zalando.de) wird erneut geschrieen. Auch in den beiden neusten Spots bleibt sich das Unternehmen treu. Der Werbefilm namens „Catwalk“ wird im Zuge einer Kooperation mit „Germany’s next Topmodel“ gezeigt. Beim Spot „Game Show“ nimmt sich Zalando in bester Thomas Gottschalk-Manier selbst aufs Korn: „Mit ‘Game Show’ zelebrieren wir unsere eigene Marke, die mittlerweile Kult-Status erlangt hat“, erklärt Marketingleiter Christian Meermann.

Auch die Spots der nunmehr fünften TV-Kampagne wurden von Jung von Matt/ Fleet konzipiert. Die Produktion übergab Zalando an die Produktionsfirma radical media Berlin. Für die Aufnahmen des „Game Show“-Spots, der in mehreren Ländern zu sehen ist, reiste das Team in ein Studio nach Bukarest. „Catwalk“ wurde im Ballhaus Rixdorf gedreht und ist während der GNTM-Staffel auf ProSieben und Sat.1 zu sehen. Dem legendären Schrei will das Unternehmen auch weiterhin treu bleiben: „Der ‘Schrei’ ist nicht nur fester Bestandteil unserer TV Kampagnen sondern auch Bestandteil unseres Claims ‘Schrei vor Glück’, und damit Herzstück der Marke Zalando.“

Zum Thema
* 10 coole Start-up-TV-Spots
* Weitere TV-Spots von Start-ups gibt es in unserer Rubrik “Start-up-Spots”

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.