Lesenswert: Bamarang, Berliner Startups, Giga.de, Changers, Carta, Beachmint

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Bamarang Now Samwer Bros clone Fab and target European rollout For startups looking to build a significant European presence, Germany’s Samwer brothers are like three […]
  • Von Veronika Hüsing
    Donnerstag, 26. Januar 2012
  • 3 Kommentare

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Bamarang
Now Samwer Bros clone Fab and target European rollout
For startups looking to build a significant European presence, Germany’s Samwer brothers are like three horsemen of the apocalypse. The trio behind Rocket Internet have become a terrifying force across the continent, making millions from their ruthless cloning of big services like eBay, Facebook and Groupon.
Gigaom

Anzeige
* Sponsoren gesucht! Am 1. Februar findet die zweite Echtzeit Hamburg statt. Unser exklusives Netzwerktreffen in der Hansestadt, welches erstmals bei bei Bigpoint stattfindet, richtet sich an Gründer, Business Angels und Investoren. Damit die zweite Echtzeit Hamburg ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups, die sich und ihr Unternehmen auf unserem Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Berliner Startups
15 heiße Startups aus Berlin
Der Startup-Standort Berlin ist in aller Munde. Hier sind 15 junge, innovative Onlinefirmen und Dienste aus der Hauptstadt, von denen man noch einiges hören wird.
Netzwertig

Giga.de
Einmarkenstrategie: “Giga.de” schluckt “macnews.de” & Co.
“Giga” ist nun deutlich erkennbar die starke Marke im Portfolio der Econa Internet AG. Und dabei kaufte das Internet-Unternehmen die “Giga”-Überreste erst im März 2011. Altgediente Marken wie “macnews.de” opfert das Unternehmen weitestgehend. Die neue Webseite von “Giga.de” fasst nun alle Marken unter einem – zugegebenermaßen – schicken Dach zusammen. “macnews.de”, “benm.at”, “androidnews.de” und “freeload.de” tauchen lediglich als ein “powered by…” auf.
kress.de

Changers
Berliner Startup Changers meldet Insolvenz an und sucht neuen Investor
Das Berliner Startup Changers will Solarenergie für jeden zum sozialen Erlebnis machen. Die Idee wurde international in den Medien gelobt – zum Jahreswechsel musste das Startup dann Insolvenz anmelden. Gründerszene sprach exklusiv mit dem Gründer Markus Schulz über die Hintergründe der Insolvenz und die Suche nach einem neuen Investor. Bis Ende Februar hat das 15-köpfige Team nun Zeit, um einen neuen Geldgeber zu suchen.
Gründerszene

Carta
Meyer-Lucht-Portal Carta geht wieder online
Nach dem Tod von Robin Meyer-Lucht im vergangenen September wird die Autorenplattform Carta am Donnerstag wieder an den Start gehen. Das teilten Verlegerin Tatjana Brode und Herausgeber Wolfgang Michal mit. Nach ihren Worten soll es “einige Veränderungen im Laufe des Jahres geben, inhaltlich aber wird Carta bleiben, was schon in der Absicht des Gründers festgelegt war” – ein Debattenportal.
Meedia

Beachmint
Beachmint holt $35 Mio. für noch mehr Mint-Abo-Seiten
Auch Hollywood schwimmt inzwischen auf der E-Commerce-Welle. Nachdem die Investoren von Accel Partners bei Shoedazzle nicht zum Zug gekommen sind, haben sie nun – nach Birchbox – auch bei Beachmint zugeschlagen und zusammen mit anderen weitere 35 Mio. Dollar in Beachmints wachsende Zahl von Abo-Seiten investiert.
Exciting Commerce

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Google+ und Twitter

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.