• Von Veronika Hüsing
    Dienstag, 17. Januar 2012
  • Bisher keine Kommentare
  • -->

    Lesenswert: 6Wunderkinder, Deutsche Internetunternehmen, Zappos, Pinterest, Linkedin, BlablaCar, Facebook

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: 6Wunderkinder Das Facebook für Produktivität Lange hat das Berliner Startup 6Wunderkinder den Launch der Produktivitätssuite Wunderkit angekündigt. Nun beginnt offiziell die geschlossene Beta-Phase. Das Resultat […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    6Wunderkinder
    Das Facebook für Produktivität
    Lange hat das Berliner Startup 6Wunderkinder den Launch der Produktivitätssuite Wunderkit angekündigt. Nun beginnt offiziell die geschlossene Beta-Phase. Das Resultat kann sich sehen lassen!
    Netzwertig

    Anzeige
    * Sponsoren gesucht: Risikokapitalgebern, Dienstleistern und auch Start-ups, die sich auf deutsche-startups.de präsentieren möchten, legen wir unsere Sponsorenbanner in der rechten Spalte ans Herz. Wenn Sie sich für dieses aufmerksamstarke Werbeformat, welches auf nahezu allen Seiten von deutsche-startups.de präsent ist, interessieren, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die Konditionen unserer Sponsorenbanner. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

    Deutsche Internetunternehmen
    Update: Erfolg made in Germany
    2011 hatte Gründerszene bereits 33 Internetunternehmen unter die Lupe genommen, auf die Deutschland stolz sein kann. Fast ein Jahr später hat sich das Feld sondiert und neue Unternehmen sind in die Riege der Internetunternehmen mit Stolzfaktor aufgestiegen. Die Redaktion hat ihre Top 33 neu zusammengestellt, die Liste könnte sicher noch länger sein. Deshalb ist das Team von Gründerszene sicher, dass die Leser diese Liste gerne noch erweitern würden. Erfolg made in Germany – welche 33 Internetunternehmen sind die mit dem größten Stolzfaktor?
    Gründerszene

    Zappos
    24 Millionen Datensätze bei Amazon-Tochter gestohlen
    Bei einem Hackereinbruch bei der Amazon-Tochter Zappos haben sich Unbekannte Zugriff auf die persönlichen Daten der rund 24 Millionen registrierten US-Kunden verschafft, warnt das Unternehmen. Die Eindringlinge konnten nach Unternehmensangaben auf Namen, Mailadressen, Rechnungs- und Lieferadressen, Telefonnummern sowie die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummern zugreifen. Zudem hatten die Täter Zugriff auf die Passwort-Hashes.
    heise online

    Pinterest
    Rekord-Wachstum der digitalen Pinnwand Pinterest
    Die Plattform „Pinterest“ wächst in sechs Monaten um 4000 Prozent. Millionen Internetnutzer stellen Fotos ihrer Lieblingsobjekte ins Netz und setzen damit Trends.
    Das Social Media Blog

    Linkedin
    Linkedin und Kai Deininger trennen sich
    Nach Informationen von W&V Online gehen Linkedin Germany und der bisherige Commercial Director Kai Deininger künftig getrennte Wege – “im gegenseitigen Einvernehmen”, wie intern zu hören ist. Er werde fortan eigene Projekte umsetzen. Offenbar erfolgte die Trennung zum 31. Dezember 2011. Als Managing Director EMEA zeichnet Ex-AOL-Manager Ariel Eckstein von London aus verantwortlich.
    W&V

    BlablaCar
    Accel Leads $10M Round In European Airbnb For Car Ride-Sharing, BlablaCar
    BlablaCar, a European carpooling marketplace that connects any driver who has empty seats with paying passengers, has raised $10 million from Accel Partners and existing investors ISAI and Cabiedes & Partners. This brings BlablaCar’s total funding to $12.5 million.
    TechCrunch

    Facebook
    Is Facebook IPO on Track for Late May?
    According to multiple sources, the long-anticipated public offering of Facebook is now likely to come in the third week of May. That means that the company must file its IPO documents within the next month, given that the review by the Securities and Exchange Commission usually takes about three to four months.
    All Things D

    In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Google+ und Twitter

    Veronika Hüsing

    Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle