Fundstück: Der Absturz der deutschen Social Networks im Jahre 2011

Die deutsche Social Network-Szene hatte es im vergangenen Jahr nicht leicht: Die Zugriffszahlen der einstigen deutschen Platzhirsche lokalisten.de (www.lokalisten.de), wer-kennt-wen.de (www.wer-kennt-wen.de) sowie der VZ-Netzwerke – bestehend aus studiVZ (www.studivz.net), schülerVZ (www.schuelervz.net) und meinVZ […]
Fundstück: Der Absturz der deutschen Social Networks im Jahre 2011

Die deutsche Social Network-Szene hatte es im vergangenen Jahr nicht leicht: Die Zugriffszahlen der einstigen deutschen Platzhirsche lokalisten.de (www.lokalisten.de), wer-kennt-wen.de (www.wer-kennt-wen.de) sowie der VZ-Netzwerke – bestehend aus studiVZ (www.studivz.net), schülerVZ (www.schuelervz.net) und meinVZ (www.meinvz.net) gingen 2011 rapide zurück – wie eine Grafik von statista äußerst eindrucksvoll zeigt. Und auch das Business Network Xing (www.xing.com) musste im vergangenen Jahr leicht Federn lassen. Mal sehen, was 2012 für die deutsche Social Network-Szene bringt.

In der Rubrik Fundstück präsentiert deutsche-startups.de in unregelmäßigen Abständen sehenswerte Fotos, Videos, Grafiken und Präsentationen mit start-up-relevantem Hintergrund. Wer entsprechendes Material für uns hat, kann uns dieses gerne mailen – wenn uns das Fundstück zusagt veröffentlichen wir es gerne.

Im Fokus: Weitere sehenswerte Bilder und Videos gibt’s in unserem Special Fundstücke

Artikel zum Thema
* Fundstück: Der Sinkflug von lokalisten.de, wkw und VZ-Netzwerke

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Ich denke es wird durchaus der Trend nach unten gehen bzw. aufs Handy verlagert werden.



  2. Marc

    In dem Zusammenhang ist folgendes Video interessant.

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=BiYNs5uPPEE#t=910s

    Folglich machen die Zahlen dieses Artikels durchaus Sinn und spiegeln genau das wieder, was sich sicher so mancher schon vor 2 Jahren dachte, als er sich von gewissen Projekten trennte.

  3. Schon heftig das selbst Xing einbüssen musste, dachte FB wäre nicht so stark auf Business Kontakte aus



  4. Mike

    Facebook nicht, aber LinkedIn schon. Globale Sozialnetzwerke werden langfristig wichtiger als lokale Netzwerke.

  5. Pingback: Verheißungen und Grenzen von Facebook-Karriereseiten | www.talent-blog.com

  6. Pingback: Verheißungen und Grenzen von Facebook-Karriereseiten | Talent Blog von IntraWorlds

Aktuelle Meldungen

Alle