Kommentiert! Lieferheld, Amen, Mitarbeiter, Les Facettes

Regelmäßig entstehen unter den Artikeln von deutsche-startups.de interessante Diskussionen. In unserer schnelllebigen Zeit rauschen diese jedoch an vielen Leserinnen und Lesern unbeachtet vorbei. Mit Kommentiert!, unserer brandneuen Kommentarschau, wollen wir dies nun ändern. […]

Regelmäßig entstehen unter den Artikeln von deutsche-startups.de interessante Diskussionen. In unserer schnelllebigen Zeit rauschen diese jedoch an vielen Leserinnen und Lesern unbeachtet vorbei. Mit Kommentiert!, unserer brandneuen Kommentarschau, wollen wir dies nun ändern. Ab sofort weisen wir regelmäßig mit dieser Rubrik auf spannendende, interessante und lesenswerte Diskussionen hin. Viel Spaß beim Lesen und mitdiskutieren!

Die Auswirkungen des Lieferheld-Urteils – Gastbeitrag von Steffen Bunnenberg
Der umtriebige Bestellvermittler Lieferheld und Marktführer Pizza.de liegen – wie ausführlich berichtet – mal wieder im Clinch. Diesmal geht es um die Abwicklung von Onlinezahlungen. Lieferheld darf nun (vorest) “ohne schriftliche Erlaubnis der BaFin” keine “Zahlungsdienste als Zahlungsinstitut” – mehr erbringen. Ein Kommentar von Rechtsanwalt Steffen Bunnenberg. Unter dem Artikel wird fleißig über Lieferheld und ein Video diskutiert. Jetzt mitdiskutieren

Amen is The Best German Start-up Ever. Amen? Hell no?
Wer momentan über die angesagtesten, heißesten und coolsten Start-ups aus Deutschland redet, kommt an Amen nicht vorbei. Die Berliner Firma ist nicht nur der gesamten Gründerszene bereits ein Begriff, sondern auch den Lesern der “Bild”, des “Spiegel” und des “Handelsblatt”. Alles Medien, die sonst nicht gerade für Berichterstattung über Start-ups bekannt sind. Unter dem Artikel wird fleißig über Amen diskutiert. Jetzt mitdiskutieren

Von Adlern und Enten: Die Kunst, passende Mitarbeiter zu finden
Erschreckend viele Unternehmer stellen die falschen Mitarbeiter ein. Das Problem ist: Wenn man einmal ein Team zusammengestellt hat, dann zieht dieses Team ähnliche Mitarbeiter an. Hat man ein grottenschlechtes Team, dann werden die Spitzenmitarbeiter, selbst wenn man sie finden sollte, nicht bleiben. Unter dem Artikel wird fleißig über das Thema Mitarbeitersuche diskutiert. Jetzt mitdiskutieren

Teurer Schmuck im Eigenbau: Les Facettes geht an den Start
Die Zeit für Les Facettes im Start-up-Radar, unserer umfangreichen Übersicht von Start-ups, die demnächst starten, ist vorbei: Heimlich, still und leise ist die Schmuckmanufaktur an den Start gegangen. Der Online-Shop, in dem Nutzer Ringe, Ohrringe und Halsketten individuell gestalten können, macht optisch einen edlen Eindruck. Unter dem Artikel wird fleißig über teuren Schmuck diskutiert. Jetzt mitdiskutieren

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook und Twitter

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle