• Von Veronika Hüsing
    Dienstag, 2. August 2011
  • Bisher keine Kommentare
  • -->

    Lesenswert: Media-Saturn, Rebuy.de, Rent’n’Roll, Stefan Glänzer, Google, The Dealmap, Groupon, Twitter, Brainloop, Amazon

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Media-Saturn, Rebuy.de Minderheitseigentümer verhindert Übernahme von Rebuy.de Die Metro-Tochter Media-Saturn wollte einer Meldung von “Welt Online” zufolge in der vergangenen Woche zwei kleine Internet-Anbieter kaufen, […]

    Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

    Media-Saturn, Rebuy.de
    Minderheitseigentümer verhindert Übernahme von Rebuy.de
    Die Metro-Tochter Media-Saturn wollte einer Meldung von “Welt Online” zufolge in der vergangenen Woche zwei kleine Internet-Anbieter kaufen, darunter den Ankäufer gebrauchter Elektronikgeräte Rebuy. Doch Minderheitseigentümer Erich Kellerhans legte sein Veto ein.
    Internet World Business

    Anzeige
    * Mitarbeiter gesucht? Mit unserer Stellenbörse Startup-Jobs wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Die Stellenanzeige einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet momentan 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. So erreicht jede Anzeige noch mehr Menschen, die einen Job suchen. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse.

    Rent’n’Roll
    “Wir möchten etwas für die Zukunft und gleichzeitig mit Rent’n’Roll auch Menschen bewegen”
    Carsharing ist kein wirklich neues Konzept. Start-ups wie tamyca.de sind schon länger am deutschen Markt, genauso wie zahlreiche US-Gründungen und auch große Automobilkonzerne wie Mercedes haben das Thema für sich entdeckt. Was das Besondere an der neuen Carsharing-Plattform Rent’n’Roll ist, erklärt Mitgründer Ingo Struckmeyer im Interview mit förderland.
    förderland

    Stefan Glänzer
    “Zuckerberg wollte hübsche Mädchen sehen”
    Hätte man da selber drauf kommen können? Der Business Angel Stefan Glänzer erklärt, was gute Internetideen ausmacht.
    jetzt.de

    Google, The Dealmap
    Google kauft US-Schnäppchenportal
    Die Suchmaschine Google erweitert ihr Einkaufsangebot. Mit dem Kauf des US-Schnäppchenportals The Dealmap fasst sie weiter Fuß in einem Markt, der von Groupon und Living Social bestimmt wird.
    Handelsblatt

    Groupon
    Heiße Luft ist flüchtig
    Der Gruppenrabattanbieter war immer schon Lowtech, egal, was Groupon selbst behauptete. Das hätte Investoren misstrauisch machen müssen. Nun ist die heiße Luft raus aus dem Schnäppchenballon.
    FTD

    Twitter, Brainloop
    Twitter Takes Extra Measures To Protect Its Confidential Documents
    Twitter is partnering with a German company called Brainloop in an effort to more effectively safeguard and increase its ability to share and collaborate on confidential documents.
    TechCrunch

    Amazon
    The Latest Groupon Killer: Amazon
    Digits colleague Shira Ovide at Deal Journal has an update on the latest company following Groupon’s lead into daily deals: Amazon. And no, she’s not talking about Amazon’s investment in Living Social, another Groupon competitor. The e-commerce giant is setting up a standalone daily-deals offering in Chicago and other cities. Read on for more.
    The Wall Street Journal

    In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

    Veronika Hüsing

    Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.

    Aktuelle Stellenangebote

    Alle