Crédit Agricole sichert sich 10 % an Trusted Shops – Expansion geplant

Das 1999 gegründete Shop-Gütesiegel Trusted Shops (www.trustedshops.de) ist derzeit im Expansionsfieber. Mit Crédit Agricole holte sich Mitgründer und Geschäftsführer Jean-Marc Noël jetzt das nötige Kapital für den Schritt über die Grenzen ins Haus. […]

Das 1999 gegründete Shop-Gütesiegel Trusted Shops (www.trustedshops.de) ist derzeit im Expansionsfieber. Mit Crédit Agricole holte sich Mitgründer und Geschäftsführer Jean-Marc Noël jetzt das nötige Kapital für den Schritt über die Grenzen ins Haus. Die französische Großbank Crédit Agricole ist ab sofort Mitgesellschafter des Kölner Unternehmens. In diesem Fall muss man kein Sterndeuter sein, um den baldigen Start von Trusted Shops in Frankreich anzudeuten! “Unser neuer Partner Crédit Agricole wird uns helfen, diesen attraktiven Markt erfolgreich anzugehen und noch in diesem Jahr Erfolge zu zeigen“, sagt Noël.

„Trusted Shops hat bereits bewiesen, wie durchschlagskräftig sein Geschäftsmodell ist. Im deutschsprachigen Raum ist Trusted Shops schon heute die Vertrauensmarke Nummer Eins. Wir werden unsere Erfahrung und unser Netzwerk in Frankreich und darüber hinaus einbringen, um die Internationalisierung zu beschleunigen“, sagt Christian Claussen, Senior Partner im Venture Capital Team der Crédit Agricole Private Equity. Neben Crédit Agricole hält auch der European Founders Fund (EFF) der Samwer-Brüder Alexander, Marc und Oliver (auch an deutsche-startups.de beteiligt) seit 2008 eine Minderheitsbeteiligung an Trusted Shops. 25 % hält der EFF an Trusted Shops, Crédit Agricole ist nun mit 10 % an Bord. Die restlichen Anteile liegen weiter bei den Gründern des Unternehmens.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.