Lesenswert: Dress-for-less, Kolibrishop, Facebook, Internet-Aldi für Elektronikartikel, Yelp, Google, Angry Birds

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Dress-for-less, Kolibrishop Dress-for-less stieg 2009 mit 800.000 Euro bei Kolibrishop ein Mit überschaubaren 800.000 Euro hat Dress-for-less 2009 Kolibrishop übernommen. Das geht aus dem Jahresabschluss […]
  • Von Veronika Hüsing
    Montag, 7. März 2011
  • 1 Kommentar

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Dress-for-less, Kolibrishop
Dress-for-less stieg 2009 mit 800.000 Euro bei Kolibrishop ein
Mit überschaubaren 800.000 Euro hat Dress-for-less 2009 Kolibrishop übernommen. Das geht aus dem Jahresabschluss hervor, der kürzlich im Handelsregister erschienen ist: “Darüber hinaus erwarb die dress-for-less GmbH 100% der Anteile an der Kolibrishop GmbH im November 2009. Der Kaufpreis betrug € 0,8 Mio.”
Exciting Commerce

Anzeige
* Steuerberatung für Start-ups: steuerberaten.de ist Deutschlands erstes Online-Steuerbüro. Die Kombination aus 25 Jahre Erfahrung als Steuerberater mit den Möglichkeiten des Internets führt zu einer sehr effizienten Organisation. Leistungen wie Buchführung, Lohnabrechnung oder Jahresabschluss werden oft deutlich günstiger. Und dabei muss auf eine persönliche Betreuung durch einen festen Steuerberater nicht verzichtet werden.
Zum Steuerberater

Facebook
Facebook soll 65 Milliarden wert sein
Schon wieder eine Korrektur nach oben: Das soziale Netzwerk Facebook soll mittlerweile 65 Milliarden Dollar wert sein, rund ein Drittel mehr als noch vor wenigen Wochen. Die Schätzung kommt von einem neuen Investor – der angeblich kurz vor dem Einstieg bei dem Unternehmen steht.
Spiegel Online

Internet-Aldi für Elektronikartikel
Metro plant Online-Discounter für Elektroartikel
Deutschlands größter Handelskonzern Metro will schon bald mit einem Online-Discounter für Elektroartikel auf Kundenjagd gehen. Der Billiganbieter soll das Angebot der zuletzt auf dem Heimatmarkt schwächelnden Konzerntöchter Media Markt und Saturn ergänzen.
RP Online

Yelp
Yelp-Gründer lässt Anleger warten
Das US-Onlinebewertungsportal will sein Geschäft nach und nach auch in Europa aufbauen. An die Börse zieht es das Unternehmen dafür nicht – zumindest vorerst.
FTD

Google
Scheitern als Geschäftsmodell
Google will wachsen und spuckt unaufhörlich neue Produkte aus. Viele davon sind unausgereift und floppen. Aber der Wahnsinn hat Methode – meistens zumindest.
Handelsblatt

Angry Birds, Facebook
Angry Birds Game Coming to Facebook
Rovio CEO Mikael Hed says the immensely popular Angry Birds game is coming to Facebook next month with “completely new aspects to it that just haven’t been experienced in any other platform.”
Mashable

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.