Lesenswert: Ebay, Zalando, Memolane, BerlinOnline, DuMont, Markenbildung im Social Web, 6Wunderkinder

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: Ebay Ebay wird Händler: Brands4Friends und die Folgen für Ebay Wieder und wieder hat Ebay-Chef John Donahoe in den vergangenen Monaten die Worte wiederholt: “eBay […]
  • Von Veronika Hüsing
    Mittwoch, 22. Dezember 2010
  • 1 Kommentar

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

Ebay
Ebay wird Händler: Brands4Friends und die Folgen für Ebay
Wieder und wieder hat Ebay-Chef John Donahoe in den vergangenen Monaten die Worte wiederholt: “eBay is not a retailer. We will never be a retailer. We will not compete with our sellers.” Mit der Brands4Friends-Übernahme steigt Ebay nun selber groß in den Online-Handel ein und begibt sich damit in Deutschland, in England und in Japan erstmals in direkten Wettbewerb mit den Ebay-Händlern.
Exciting Commerce

Anzeige
* Steuerberatung für Start-ups: steuerberaten.de ist Deutschlands erstes Online-Steuerbüro. Die Kombination aus 25 Jahre Erfahrung als Steuerberater mit den Möglichkeiten des Internets führt zu einer sehr effizienten Organisation. Leistungen wie Buchführung, Lohnabrechnung oder Jahresabschluss werden oft deutlich günstiger. Und dabei muss auf eine persönliche Betreuung durch einen festen Steuerberater nicht verzichtet werden.
Zum Steuerberater

Zalando
Zalando startet Onlineshop für Luxusmarken
Zalando baut aus: Nachdem der Internethändler von Schuhen und Fashion Anfang Dezember seinen französischen Onlineshop launchte, startet das Unternehmen mit einem weiteren Angebot ins neue Jahr. Im neuen Premium-Shop, der ab Frühjahr 2011 direkt über die Hauptnavigation unter Zalando.de zu finden ist, werden die Frühjahr/Sommerkollektionen von Luxuslabels wie Dior, Joop und René Lezard angeboten.
Horizont.net

Memolane
Die Neuauflage des Lifestreaming
Memolane ist ein neuer Aggregator, der Aktivitäten von anderen Webdiensten auf einer Zeitleiste darstellt und den schnellen Blick in die Vergangenheit erlaubt. Wir haben 50 Einladungen zur Beta-Phase.
Netzwertig

BerlinOnline, DuMont
Banken geben Anteile ab: DuMont will Mehrheit an BerlinOnline
Der Berliner Verlag und der dahinter stehende Konzern M. DuMont Schauberg haben ein lang gehegtes Ziel vor Augen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes übernimmt die BV Deutsche Zeitungsholding in Berlin die Mehrheit an der BerlinOnline Stadtportal GmbH. Zu der gehören u.a. die Websites der Titel des Berliner Verlags und das Stadtportal Berlin.de.
kress.de

Markenbildung im Social Web
4 Prozent der Onliner bestimmen Markenbildung im Social Web
Soziale Medien wie Facebook oder Twitter sind Massenanziehungspunkte geworden, die in Deutschland jeden Tag mehr als zehn Millionen Menschen auf ihre Seiten locken. Viele Unternehmen folgen daher ihren potentiellen Kunden in die Netzwerke. Dort stehen sie aber vor dem Problem, die relevanten „Influencer”, also die einflussreichen Netzwerker, ausfindig machen zu müssen, deren Tweets auf Twitter oder Statusmeldungen auf Facebook die öffentliche Meinung im Netz zu einer Marke beeinflussen. Diese Gruppe ist erstaunlich klein, hat das Marktforschungsunternehmen Forrester Research errechnet. Nur 4 Prozent der europäischen Internetnutzer seien für 80 Prozent aller markenbildenden Meinungen verantwortlich.
Netzökonom

6Wunderkinder
6Wunderkinder raises €500,000 to build slick productivity tool called ‘wunderkit’
6Wunderkinder, a Berlin-based startup, has raised 500,000 euros (or roughly $660,000 at current conversion rates) in its second round of funding.
TechCrunch Europe

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.