Citrix übernimmt Netviewer

Kurz vorm Jahreswechsel häufen sich Investitionsmeldungen und Übernahmen! Für einen nicht genannten Betrag schluckt Citrix Online, eine Unternehmenseinheit von Citrix Systems Inc., das Karlsruher Unternehmen Netviewer (www.netviewer.de). Der 2001 gegründete Aktiengesellschaft hat sich […]

Kurz vorm Jahreswechsel häufen sich Investitionsmeldungen und Übernahmen! Für einen nicht genannten Betrag schluckt Citrix Online, eine Unternehmenseinheit von Citrix Systems Inc., das Karlsruher Unternehmen Netviewer (www.netviewer.de). Der 2001 gegründete Aktiengesellschaft hat sich in den vergangenen Jahren als Hersteller von Web-Groupware und Konferenzsoftware weltweit einen Namen gemacht. Mit Netviewer können sich Internetnutzer live gegenseitig die Bildschirmansicht teilen, um Texte, Kalkulationen, Grafiken und sonstige Dokumente gemeinsam zu bearbeiten. Das Unternehmen, welches seit zwei Jahren von T-Online Venture sowie den Samwer-Brüder und ihrem European Founders Fund (auch an deutsche-startups.de beteiligt) unterstützt wird, beschäftigt über 220 Mitarbeiter. Die Venture-Kapital-Geber beteiligten sich 2008 mit insgesamt sieben Millionen Euro an Netviewer – insgesamt erhielt das Unternehmen seit dem Start fast 20 Millionen Euro Risikokapital.

“Mit der Übernahme von Netviewer, einem Unternehmen, das unsere Visionen teilt, werden wir unsere Strategie für die weltweite Expansion und ein beschleunigtes Wachstum weiterverfolgen und mit zuverlässigen und besonders einfach zu bedienenden Produkte für eine hohe Kundenzufriedenheit sorgen”, sagt Brett Caine, Senior Vice President bei Citrix. “Auf Software-as-a-Service basierende Web-Collaboration Lösungen und IT Services ist bislang der Schlüssel zu unserer Erfolgs- und Wachstumsgeschichte gewesen. Wir sind der Überzeugung, dass noch viel mehr Möglichkeiten vor uns liegen, da der globale Markt sich weiterentwickelt und die Kunden einen starken, erfahrenen Partner wünschen.” Weltweit nutzen mehr als 18.000 Konzerne und mittelständische Unternehmen aus 68 Ländern den Service von Netviewer – darunter Bayer, BMW, Deutsche Post, Deutsche Telekom, SAP, Siemens und Swisscom. Im Zuge der Übernahme, bei der sich Citrix aller Aktien der Netviewer AG schnappt, wird die deutsche Firma ein Teil von Citrix Online.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.