Boomsegment Re-Commerce: Team Europe Ventures investiert in WirKaufens

Der heutige Donnerstag steht im Zeichen von Re-Commerce: Nach dem millionenschweren Einstieg von Acton Capital bei momox.de, legt nun WirKaufens (www.wirkaufens.de), ein Ankaufdienst für Mobiltelefone, MP3-Player und Digitalkameras, nach. Innerhalb von knapp zwei […]

Der heutige Donnerstag steht im Zeichen von Re-Commerce: Nach dem millionenschweren Einstieg von Acton Capital bei momox.de, legt nun WirKaufens (www.wirkaufens.de), ein Ankaufdienst für Mobiltelefone, MP3-Player und Digitalkameras, nach. Innerhalb von knapp zwei Jahren entwickelte sich WirKaufens vom Einmann-Projekt zum 30-köpfigen Start-up. Jetzt sicherte sich Gründer und Geschäftsführer Christian Wolf die finanzielle Unterstützung von Team Europe Ventures und einigen ungenannten Business Angels. Insgesamt sammelt WirKaufens in dieser Finanzierungsrunde “einen hohen sechsstelligen Betrag” ein. Bereits seit dem Sommer des vergangenen Jahres sind Michael Brehm, ehemals studiVZ, und Richmond View Ventures von Frederick Fleck beim Ankaufdienst, der unter dem Namen asgoodas.nu startete, an Bord. Alles in allem sammelte WirKaufens bisher eine Million Euro ein.

\"ds_wirkaufens_shot\"

“Das neue Kapital werden wir voll und ganz in die Marktbearbeitung investieren, dazu gehören insbesondere neue Produkte und auch neue Werbe- und Vertriebskanäle. Dank der sehr großen aktiven Unterstützung der Partner von Team Europe Ventures mit Know-How und Kontakten werden wir unsere Position weiter ausbauen”, sagt Wolf. Vor allem die Ankaufpalette will Wolf erweitern: Angedacht ist die in Zahlungnahme von Tablet-PCs, Laptops und Spielkonsolen. Wie bei den Mobiltelefonen, MP3-Playern und Digitalkameras werden die Geräte wiederaufbereitet und weiter verkauft oder recycelt. Nach eigenen Angaben verkaufen Privatnutzer und Konzerne monatlich bereits mehrere tausend gebrauchte Handys und andere Produkte an WirKaufens.

“Ein tolles Produkt für den Massenmarkt”

“Der Markt hat enormes Potential. Firmen, die im Ausland in diesem Markt aktiv sind zeigen aber, dass dieses Geschäftsmodell sehr kapitalintensiv ist und exzellenter Execution bedarf. WirKaufens hat ein super Team, welches die sehr hohen Hürden in kurzer Zeit gemeistert hat”, sagt Pawel Chudzinski, Partner von Team Europe. Kolja Hebenstreit, ebenfalls Partner von Team Europe, fügt hinzu: “Für uns ist WirKaufens eines der wichtigsten aktuellen Projekte. Es ist einfach ein tolles Produkt für den Massenmarkt.” Zu den Konkurrenten von WirKaufens gehören unter anderem das Start-up Flip4new (www.flip4new.de), der internationale Anbieter zonzoo (www.zonzoo.de) und auch reBuy.de (www.rebuy.de), das Berliner Start-up kauft – im Gegensatz zum Konkurrenten momox.de (www.momox.de) – längst nicht mehr nur Spiele, CDs und DVDs an, sondern auch iPads, Spielekonsolen und iPhones. Während reBuy.de unter anderem von Dumont Venture finanziell unterstützt wird, sind beim Spätstarter Flip4new der Münchner Kapitalgeber Paua Ventures und Xing-Gründer Lars Hinrichs an Bord. Im Boomsegment Re-Commerce haben somit bereits diverse Investoren die Felder abgesteckt.

Artikel zum Thema
* Aus asgoodas.nu wird WirKaufens
* Fünfzehn Fragen an Christian Wolf von asgoodas.nu
* asgoodas.nu nimmt Handys in Zahlung

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.