Lesenswert: LinkedIn, Xing, Sevenload, VZ-ID, PR-Todsünden, Google Hotpot

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform: LinkedIn, Xing LinkedIn bläst zum Angriff auf Xing LinkedIn aus den USA will Deutschland erobern. Dazu startet das Netz für Geschäftskontakte heute eine PR-Aktion, mit […]
  • Von Veronika Hüsing
    Mittwoch, 17. November 2010
  • 2 Kommentare

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform:

LinkedIn, Xing
LinkedIn bläst zum Angriff auf Xing
LinkedIn aus den USA will Deutschland erobern. Dazu startet das Netz für Geschäftskontakte heute eine PR-Aktion, mit der es auf den Wert der Person als Marke im Geschäftsleben aufmerksam machen will. Die Amerikaner wollen die Hamburger Konkurrenz Xing überflüssig machen.
Handelsblatt

Anzeige
* Übersetzung gesucht? 10 % Rabatt für alle ds-Leser bei tolingo. Mit wenigen Mausklicks kann jeder Nutzer beim Online-Übersetzungsportal tolingo schnell und einfach Übersetzungsarbeiten in Auftrag geben. Leser von deutsche-startups.de können tolingo einmalig zu Sonderkonditionen testen. Am Ende des Bestellvorganges den Gutscheincode ds-coupon eingeben und 10 % Rabatt sichern. Mit ds bei tolingo sparen

Sevenload
Gerichtsurteil: Sevenload verletzt keine Urheberrechte
Musikwerke und das Internet – seit jeher ein äußerst sensibles Thema. In den letzten Jahren wurde die Haftungsfrage bezüglich des Angebots von Videoportalen hitzig diskutiert. Deren Betreiber wurden nun per Gerichtsentscheid aus der Schusslinie genommen.
DWDL.de

VZ-ID
Die Antwort der VZ-Netzwerke auf Facebook Connect
Knapp ein Jahr nach ersten Ankündigungen veröffentlicht die VZ-Gruppe ihre Antwort auf Facebook Connect.
Netzwertig

PR-Todsünden
10 PR-Todsünden – warum Ihre Pressearbeit bisher ungehört blieb
Pressearbeit ist insbesondere für junge Unternehmen mit vielen Vorteilen verbunden: Während Werbeschaltungen oft immense Summen verschlingen und im schlimmsten Fall sogar ignoriert werden, bietet gut gemachte PR die Möglichkeit, auf sehr glaubwürdige Art und Weise auf sein Unternehmen aufmerksam zu machen. In den meisten Fällen muss dafür nicht einmal besonders tief in die Tasche gegriffen werden. Um diese wertvolle Berichterstattung zu erhalten, will die Ansprache der Redakteure und Medienvertreter jedoch gelernt sein. Damit nichts in der eigenen PR-Arbeit ungewollt schief geht, hier eine Übersicht der zehn größten PR-Todsünden.
Gründerszene

Google Hotpot
Google launches local business-recommendation engine Hotpot
Google today announced on its blog the release of Hotpot, a recommendation engine for local businesses based on you and your friends’ ratings. Hotpot is an addition to the company’s Google’s Places initiative, a campaign to get local business owners to claim their venues, verify information and engage with customers.
VentureBeat

In eigener Sache: deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.



  1. Peter Pan

    linkedin ist:

    1. hässlich und unübersichtlich
    2. viel zu teuer

  2. Bei 1. stimme ich zu 100% zu. Wie das als “professionelles” Netzwerk erfolgreich sein kann, ist mir ein Raetsel.

    Aber 2.? Zu teuer? Ich hab da noch nie ne Premium-Funktion gebraucht oder vermisst und von daher bisher auch keinen Cent dort ausgegeben. Mir ist garnicht bewusst, was ich da fuer Geld kriegen wuerde, ehrlich gesagt!

Aktuelle Meldungen

Alle