Millionenfinanzierung: ViewPoint Capital investiert in Textbroker

Der Dienst Textbroker (www.textbroker.de), eine Plattform für on-Demand Content, sichert sich die finanzielle Unterstützung von ViewPoint Capital Partners, einem Risikokapitalgeber aus Frankfurt am Main, der unter anderem schon bei Firmen wie acrolinx, Crytek […]

Der Dienst Textbroker (www.textbroker.de), eine Plattform für on-Demand Content, sichert sich die finanzielle Unterstützung von ViewPoint Capital Partners, einem Risikokapitalgeber aus Frankfurt am Main, der unter anderem schon bei Firmen wie acrolinx, Crytek und Saperion investierte. ViewPoint stattet Textbroker mit einer “Multi-Millionen Euro”-Kapitalspritze aus. Das frische Kapital will die von der Sario Marketing GmbH aus Mainz betriebene Plattform vor allem für die Expansion in neue Märkte investieren. Bisher ist Textbroker in Deutschland un den USA aktiv. Der Start in Frankreich ist angedacht.

“Unsere innovative Plattform zur Erstellung einzigartiger Texte eröffnet Verlagen und Webseiten-Betreibern den effizienten Weg, Textinhalte schreiben und publizieren zu lassen. Dies führt zu hoher Nachfrage nach unserer Dienstleistung und damit zu dem anhaltend rasanten Wachstum, das Textbroker erfährt” sagte Jan Becker-Fochler, Gründer und Geschäftsführer von Sario Marketing. Bereits vor fünf Jahren startete Becker-Fochler Textbroker. Mehr als 100.000 freie Autoren bieten ihre Dienstleistungen nach Unternehmensangaben inzwischen über die Plattform an. Kunden sind Marketing-Agenturen, Affiliate-Webseiten und Verlagshäuser. Textbroker übernimmt dabei sämtliche Leistungen um den gesamten Prozess “für beide Seiten planbar, sicher, komfortabel und seriös abzuwickeln”. Die Autoren werden nach Textqualität bezahlt. Die Kunden zahlen pro Wort und zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr.

“Wir sehen Potenzial für ein noch schnelleres Wachstum des Unternehmens”

“Wir haben die Entwicklungen im Markt für einzigartige neue Medieninhalte seit längerer Zeit beobachtet und sind beeindruckt von der immensen Wachstumsdynamik. Textbroker ist einer der fortschrittlichsten und am schnellsten wachsenden Dienstleister in diesem Bereich und die Nummer eins im Segment für kundenspezifische Textinhalte. Wir sehen klares Potenzial für ein noch schnelleres Wachstum des Unternehmens, speziell im englischen Sprachbereich, und unterstützen aus diesem Grund die Erweiterung des Textbroker-Leistungsspektrums mit zusätzlichen Finanzmitteln und operativem Support“, sagt Christian Janson-Euterneck, Partner bei Viewpoint Capital Partners.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.