Kurzmitteilungen: YoMusic, Genusshandwerker, Sofatutor, active lounge, Webfuture Award

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Neue Beats: Die Musikplattform DJTunes (www.djtunes.com) schickt mit YoMusic (www.yomusic.com) einen Ableger ins Rennen. Das MP3-Download-Portal ist auf HipHop und Urban Music spezialisiert. “Derzeit gibt […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Neue Beats: Die Musikplattform DJTunes (www.djtunes.com) schickt mit YoMusic (www.yomusic.com) einen Ableger ins Rennen. Das MP3-Download-Portal ist auf HipHop und Urban Music spezialisiert. “Derzeit gibt es in Europa kein vergleichbares, auf Urban Music Downloads spezialisiertes Web Portal. Bereits bei unseren ersten Recherchen haben wir festgestellt, dass eine riesiges Interesse an unserem geplanten Angebot bestand”, erklärt Macher Zafer Öztürk. Schon jetzt hält das in Bochum ansässige Unternehmen über 250.000 MP3 Titel bereit. Außerdem finden Nutzer auf der Plattform Beats, Videos, aktuelle News und Hintergrundinformationen zu den Szenekünstlern.

Anzeige
* Steuerberatung für Start-ups: steuerberaten.de ist Deutschlands erstes Online-Steuerbüro. Die Kombination aus 25 Jahre Erfahrung als Steuerberater mit den Möglichkeiten des Internets führt zu einer sehr effizienten Organisation. Leistungen wie Buchführung, Lohnabrechnung oder Jahresabschluss werden oft deutlich günstiger. Und dabei muss auf eine persönliche Betreuung durch einen festen Steuerberater nicht verzichtet werden.
Zum Steuerberater

* Für Feinschmeckerherzen: Leckere Feinkostprodukte gibt es beim Internet-Spezialanbieter Genusshandwerker (www.genusshandwerker.de). Zum Sortiment gehören zahlreiche Leckereien von Händlern aus unterschiedlichen europäischen Ländern. Alle temperaturempfindlichen Produkte sind mit einem Temperaturindikator ausgestattet, so dass Nutzer die durchgängige Kühlkette nachverfolgen können. Seit Kurzem liefert das Düsseldorfer Unternehmen, das von Hans-Georg Pestka gegründet wurde, auch nach Österreich.

* Multimediales Lernen: Die Video-Lernplattform Sofatutor (www.sofatutor.com) und der Klett Verlag weiten ihre Kooperation aus. Die Partner setzen das Konzept, Aufgaben in den Klettbüchern mit Links zu passenden Lernvideos zu ergänzen, ab Herbst auf die Reihe “Kompaktwissen” und die Abi-Lernboxen aus. “Wir freuen uns sehr, dass Klett auf uns als Partner in Sachen Online-Nachhilfe setzt”, sagt Stephan Bayer, Geschäftsführer und Mitgründer von Sofatutor. “Gemeinsam mit dem Klett Verlag können wir den Schülern einen spielerischen Zugang zum Schulstoff verschaffen und sie gleichzeitig optimal auf Prüfungen vorbereiten – online und offline.”

Anzeige
* 30 Euro Rabatt für ds-Leser beim Online Marketing Camp. Vom 1. bis 4. September 2010 findet an der Hamburg Media School das 4. Online Marketing Camp statt. Wie werde ich als Erstes bei Google gefunden? Wie steigere ich meine Verkäufe? Wie messe ich, was meine Marketinginvestitionen bewirken? Wie werde ich im Netz bekannt? Branchenprofis und Experten vermitteln alles Wissenswerte, sämtliche Tricks und Kniffe, die Online-Experten benötigen. Angesprochen sind Unternehmer, Mitarbeiter aus internetnahen Branchen oder Marketing-Interessierte auf der Suche nach Jobs in Medien und Internet. Das Camp zielt auf sofort messbare Resultate in Job, Unternhemen und Karriere. Bitte bei Anmeldung Code DSOMC2010IV angeben und den Rabatt für ds-Leser sichern. www.hamburgmediaschool.com/onlinemarketingcamp

* Am 26. August findet im Hamburger h1 – Club & Lounge zum zweiten Mal die active lounge, ein Networking- & Clubbing-Event für Online Marketing Professionals, statt. Bei der active lounge sollen “Business und Party zu einem Event verschmelzen, das seinesgleichen sucht”. Ab 19 Uhr sorgen kühle Drinks und softe Beats für Sommerlaune. Ab 22 Uhr sorgt wieder ein namhafter DJ für Stimmung. Die Anmeldung läuft über die Event-Website. deutsche-startups.de unterstützt die active lounge als Medienpartner.

* Zum vierten Mal findet in diesem Jahr der Webfuture Award statt. Der E-Commerce Ideenwettbewerb von Hamburg@work wendet sich an Start-ups und Jungunternehmer die Ideen und Geschäftsmodelle im Bereich Web 2.0, Social Communities und E-Commerce haben. Bis zum 30. September können sich Gründer aus der Metropolregion Hamburg mit Konzepten in diesen Segmenten bewerben. Es locken Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. “In diesem Jahr erwarten wir wieder eine große Anzahl an Einreichungen”, sagt der Juryvorsitzende Gottfried Neuhaus von Neuhaus Partners. “Die Qualität der Bewerbungen in der Vergangenheit mit Gewinnern wie Mikestar oder Yoom zeigt, dass der Wettbewerb einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Start-up-Szene in Hamburg leistet.” Die Preisverleihung des Webfuture Awards findet wie im Vorjahr Mitte November statt. Der genaue Termin wird in Kürze bekannt gegeben. deutsche-startups.de unterstützt den Webfuture Award als Medienpartner.

* In eigener Sache: deutsche-startups.de bei Twitter: DStartups

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle