Kurzmitteilungen: PaperC, txtr, SoLebIch, Buch Digitale Innovation Pitch, Venture Lounge

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Mobile Fachbücher: Die Fachbuchplattform PaperC (www.paperc.de) kooperiert mit dem Textverwalter txtr (www.txtr.com). Ab sofort können Nutzer mithilfe der txtr App alle PaperC-Dokumente auf dem iPhone […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Mobile Fachbücher: Die Fachbuchplattform PaperC (www.paperc.de) kooperiert mit dem Textverwalter txtr (www.txtr.com). Ab sofort können Nutzer mithilfe der txtr App alle PaperC-Dokumente auf dem iPhone lesen. Sobald User einen Account bei txtr angelegt haben und diesen bei PaperC unter „My Account“ eingeben, werden die heruntergeladenen PaperC-Dokumente mit txtr verbunden und entsprechend synchronisiert. Eine Vernetzung mit Apples iPad sowie allen androidfähigen Smartphones ist ebenfalls in Planung.

Anzeige
* Steuerberatung für Start-ups: steuerberaten.de ist Deutschlands erstes Online-Steuerbüro. Die Kombination aus 25 Jahre Erfahrung als Steuerberater mit den Möglichkeiten des Internets führt zu einer sehr effizienten Organisation. Leistungen wie Buchführung, Lohnabrechnung oder Jahresabschluss werden oft deutlich günstiger. Und dabei muss auf eine persönliche Betreuung durch einen festen Steuerberater nicht verzichtet werden.
Zum Steuerberater

* “Wohne, wie es dir gefällt”: Die Wohn-Community SoLebIch (www.solebich.de) erobert mit einem eigenen Wohnbuch die Offline-Welt. Das Printprodukt bietet Einblick in die Wohnungen von über 100 Community-Mitgliedern. “Durch die Einbindung der Community in den Entstehungsprozess des Buches konnte der Zusammenhalt innerhalb der Community gestärkt und gleichzeitig das Interesse von Presse und Verlagen geweckt werden”, erklärt Gründerin Nicole Maalouf. Auf der Plattform können Leser die Buch-Inhalte diskutieren, die Bewohner befragen und eigene Ideen beisteuern.

* Innovation Pitch: Beim Buch Digitale Innovation Pitch sind junge Start-ups und Gründer gesucht, die dem Konferenzpublikum ihre neuen Geschäftsmodelle und -konzepte aus dem Bereich Digitales Publizieren vorzustellen, möchten. Bewerbungen sind noch bis zum 31. Juli möglich. Die Unternehmen mit den fünf innovativsten Geschäftsmodelle haben die Möglichkeit, ihre Konzepte auf der Buch Digitale zu präsentieren. Die Teilnehmer der Buch Digitale können nach der Präsentationsrunde per Abstimmung ihren persönlichen Favoriten küren. Vorher wird eine Jury ihr Urteil zu den Geschäftsmodellen fällen. In der Jury sitzen Christophe F. Maire, CEO der Tool- und Service-Plattform textr, Alexander Hüsing, deutsche-startups.de und Friedemann Stier, Investment Direktor der CFH Beteiligungsgesellschaft.

* Am 6. September findet in Berlin im Rahmen der medienwoche wieder eine Venture Lounge statt. Das Thema der Veranstaltung ist „Internet, IPTV, Mobile & Games“. Ziel der Venture Lounge ist es “junge Unternehmer auf der Suche nach Eigenkapital mit Business Angels und Vertretern führender Venture Capital-Gesellschaften zusammenzubringen”. Bewerbungen sind noch bis 26. August möglich. Fachvorträge runden die Veranstaltung ab. Keynote Speaker in Berlin ist Xing-Gründer Lars Hinrichs. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.