Don\’t cry for me Argentina

Heute heißt es wieder Daumen drücken: Ab 16 Uhr spielt die deutsche Nationalelf gegen Argentinien. Auch die deutsche Gründerszene hält dann – wie bei den vergangenen Spielen der Fußball-WM – wieder kurz inne […]

Heute heißt es wieder Daumen drücken: Ab 16 Uhr spielt die deutsche Nationalelf gegen Argentinien. Auch die deutsche Gründerszene hält dann – wie bei den vergangenen Spielen der Fußball-WM – wieder kurz inne und schaut dem kleinen Ball hinterher. Und am Ende heißt es dann hoffentlich wieder: “Don’t cry for me Argentina”. Zur Einstimmung auf das wichtige Spiel noch einmal alle Tore der deutschen Elf gegen England – in der Legoversion. Fabian Moritz aus Laatzen produzierte dieses grandiose Klötzenwerk. Weitere WM-Clips bei Legofussball.eu.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Tolles Video:):)

    Hofentlich stellt ihr auch eins über unseren Grndiosen Sieg über Argentinien ein.

  2. Hi DS Team,

    seit doch mal so nett und nehmt das Video weg von der Startseite. Nervt wirklich tierisch wenn man auf eure Seite geht und das Video startet automatisch bei voller Lautstärke ;-)

    Grüße

  3. Verschwindet gleich von der Startseite. Sorry dafür.

Aktuelle Meldungen

Alle