Testphase erfolgreich beendet: Linguee.de startet durch

Vor zwölf Monaten ging die Übersetzungssuchmaschine Linguee.de (www.linguee.de) an den Start. Der nützliche Dienst erkämpfte sich seitdem einen festen Platz in den Bookmarklisten vieler Internetnutzer. Über die spartanische Website können Nutzer nach Übersetzungen […]
Testphase erfolgreich beendet: Linguee.de startet durch

Vor zwölf Monaten ging die Übersetzungssuchmaschine Linguee.de (www.linguee.de) an den Start. Der nützliche Dienst erkämpfte sich seitdem einen festen Platz in den Bookmarklisten vieler Internetnutzer. Über die spartanische Website können Nutzer nach Übersetzungen von einzelnen Wörtern, Wortkombinationen und Satzteilen stöbern. Zu jedem Suchbegriff liefert Linguee.de umgehend die passenden Übersetzungsmöglichkeiten und ausführliche Satzbeispiele in denen der Suchbegriff vorkommt. Es geht also nicht um eine automatische Übersetzung eines Satzes, sondern darum zu sehen, wie andere Menschen diese Wortkombination benutzt und übersetzt haben.

Nach einem Jahr ziehen die Linguee.de erstmals Bilanz: “Schon in der einjährigen Beta-Phase erreichte Linguee.de durch persönliche Weiterempfehlungen täglich 500.000 Suchanfragen“, sagt Gründer und Geschäftsführer Gereon Frahling, der vor der Gründung in der Foschungsabteilung von Google tätig war. “Die finale Version bietet nun zahlreiche Verbesserungen.” Dazu zählt Frahling “die Qualität und Aufbereitung der Suchergebnisse”. Gute Übersetzungen werden nun “bevorzugt dargestellt”. Auch abgeleitete Wortformen würden zuverlässiger gefunden. “Zur weiteren Verbesserung können Nutzer ab sofort eigene Beiträge leisten und Übersetzungen bewerten. Die Mitarbeit wird dabei durch werbefreie Suchergebnisse belohnt”.

Auslandsexpansion geplant

Der Marktforscher Nielsen zählte auf Linguee.de im März 108.000 Unique Visitors. Das Google-Research-Tool Doubleclick Ad Planner nennt für die Domain im März in Deutschland 180.000 Unique User. Nach der Beendigung der einjährigen Testphase schielen die Linguee.de-Macher bereits ins Ausland. “Da für andere Weltsprachen wie Spanisch, Französisch und Chinesisch noch kein vergleichbarer Dienst existiert, werden wir noch in diesem Jahr weitere Sprachversionen anbieten”, sagt Mitgründer Leonard Fink. Linguee.de hat ohne Frage das Zeug, sich international zu einem Aushängeschild für die deutsche Gründerszene zu mausern.

Artikel zum Thema
* Fünfzehn Fragen an Gereon Frahling von Linguee.de
* Finanzspritze für Linguee.de
* Linguee.de hilft bei Übersetzungen

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Pingback: Tweets die Testphase erfolgreich beendet: Linguee.de startet durch :: deutsche-startups.de erwähnt -- Topsy.com



  2. Malte D.

    Linguee ist mit Sicherheit einer der sinnvollsten Webservices seit langem. Für mich persönlich eine hervorragende Ergänzung zu Pons oder ähnlichen Wörterbüchern, wenn nicht sogar ein guter Ersatz.

    Danke ;-)
    Malte



  3. Tina

    täglich 500.000 Suchanfragen“, sagt Gründer
    ……….

    Nielsen zählte … im März 108.000 Unique Visitors. Das Google-Research-Tool … im März … 180.000 Unique User.

    Hm,ok,
    200.000 UU / 30 = 6666 (oh, teuflisch ;) ) UU

    500.000 Suchanfragen / 6666 = 75

    75 Suchanfragen pro User?
    Irgendwas stimmt hier nicht

  4. Pingback: Tweets die Testphase erfolgreich beendet: Linguee.de startet durch :: deutsche-startups.de erwähnt -- Topsy.com

  5. Die Zahlen von Nielson und von Google Research Tool sind leider völlig falsch. Google Analytics zählte bei uns (Linguee.de) im März 719.000 Absolute Unique Visitors.

    Never trust web information services…

Aktuelle Meldungen

Alle