Conversion Rate im E-Commerce – 10 Tipps zur Steigerung

Der Online-Handel boomt. Unzählige Menschen gehen im Netz auf Shoppingtour. Der Bummel durch das Warenangebot ersetzt bei vielen den Bummel durch die Offlinewelt. “Es nützt einem Shop nichts, wenn er viele Besucher hat, […]

Der Online-Handel boomt. Unzählige Menschen gehen im Netz auf Shoppingtour. Der Bummel durch das Warenangebot ersetzt bei vielen den Bummel durch die Offlinewelt. “Es nützt einem Shop nichts, wenn er viele Besucher hat, aber nicht in der Lage ist, diese zu Käufern zu machen. Auf die Erhöhung der sogenannten Conversion Rate wird in den angelsächsischen und skandinavischen Ländern schon seit Jahren ein hoher Wert gelegt. In Deutschland gibt es einen hohen Nachholbedarf”, sagt Achim Himmelreich, Vorsitzender der Fachgruppe E-Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). In einem Leitfaden zur Steigerung der Conversion Rate im E-Commerce bietet der Branchenverband einen Überblick über die Hauptknackpunkte im Konversionsprozess und stellt die zu beachtenden Kriterien dar. Im Schnelldurchlauf schon einmmal die 10 wichtigsten Tipps zur Steigerung der Conversion Rate im E-Commerce.

10 Tipps zur Steigerung der Conversion Rate im E-Commerce

1. Landing Page
Eine gute Landing Page präsentiert dem Besucher die gesuchten Informationen und Produkte und sollte entsprechend einladend gestaltet sein

2. Produktangebot
Das Produktangebot sollte übersichtlich sein und den Kaufinteressen des Kunden entsprechen. Produktempfehlungen können hierbei helfen

3. Atmosphäre
Präsentieren Sie sich seriös: Vertrauen schafft eine angenehme Atmosphäre

4. Usability
Gute Usability macht es Ihren Besuchern einfacher, die gewünschten Informationen und Produkte zu finden

5. Kaufprozesse
Einfache und schnelle Kaufprozesse senken hohe Kaufabbruchraten

6. Daten
Fragen Sie bei der Registrierung nur die erforderlichen Daten ab – der Kunde wird es Ihnen danken

7. Technik
Auch die Technik muss stimmen: Moderne E-Commerce-Seiten sind sicher, schnell und zuverlässig

8. Barrieren
Vermeiden Sie künstliche und technische Barrieren und senken Sie so das Risiko eines Kaufabbruchs

9. Bezahlprozesse
Kunden wollen sichere Bezahlprozesse

10. Risk Management
Customer Risk Management maximiert Umsatz und Gewinn

Teilen Sie diese Ansichten? Meinungen bitte in den Kommentaren hinterlassen!

Artikel zum Thema
* Risikomanagement für E-Commerce-Unternehmen
* Sehenswert: Video und Bewegtbild im E-Commerce
* SEO-Leitfaden: So wird ein Shop attraktiv für Suchmaschinen

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.