Kurzmitteilungen: plista, bendecho, sevenload, Popmog, Happy Coffee, Gewuerzprojekte.de, Weconomy

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Kokurrenz für Google AdWords: Das Werbenetzwerk Plista (www.plista.de) schickt ein sogenanntes Satelliten-Netzwerk auf die Laufbahn. Damit können Verlagshäuser und andere Websitebetreiber, die plista nutzen, ihre […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Kokurrenz für Google AdWords: Das Werbenetzwerk Plista (www.plista.de) schickt ein sogenanntes Satelliten-Netzwerk auf die Laufbahn. Damit können Verlagshäuser und andere Websitebetreiber, die plista nutzen, ihre Empfehlungslinks “Das könnte Sie interessieren” vermarkten. “Es ist ideal für Verlagshäuser und Vermarkter geeignet, um Google-Werbebudgets und die Unabhängigkeit im Internet zurück zu gewinnen, die durch die bisherigen Strukturen des Internets verloren gingen”, teilt das Start-up mit. plista übernimmt für die Partner den kompletten Media-Service und verspricht im Gegenzug ein “transparentes Kampagnenmanagement” sowie “Statistiken und Auswertungen in Echtzeit”. Zum Start nutzen unter anderem RP Online und inFranken das neue Anzeigensystem auf ihren Seiten. Mit der Selbstvermarktungskomponente wird das Empfehlungssystem von plista eine Runde Sache. Websitebetreiber können ihren Nutzer so nützliche Links anbieten und im besten Fall noch mit dem Service Geld verdienen.

Anzeige
* Am 2. Juni findet im Rahmen der BerlinWebweek zum sechsten Mal unser Netzwerktreffen Echtzeit Berlin statt. Damit Echtzeit Berlin ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups aller Art, die sich und ihr Unternehmen auf unserem exklusiven Netzwerktreffen und unserer Website präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die verschiedenen Sponsorenpakete. Für jeden – auch für den kleinen Start-up-Geldbeutel – ist ein passendes Paket dabei.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Lustige Kuriositäten: Die Best-of-Video-Webseite bendecho (www.bendecho.com) unterzieht sich einer kompletten Neubearbeitung. Nutzer können ab sofort auch skurrile Bilder, Spiele und Links empfehlen und nicht mehr nur interessante Videos. Auch die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken ist neu dazugekommen. Daneben wurden weitere Funktionen optimiert und die Bewertungsfunktion vereinfacht. “Mit der Öffnung für alle Webseiten und Medien haben wir den logischen Schritt vollzogen, um die besten Inhalte im Internet auf einer Plattform zu veröffentlichen. Durch die Fokussierung auf lustige und unterhaltsame Themen besetzten wir national sowie international eine große Nische mit hohem Wachstumspotential”, sagt Dominik Hettich, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft iemotion GmbH.

* Entertainment-Partnerschaft: Die Social Media Plattform sevenload (www.sevenload.com) nimmt Spiele des Browserspiele-Portals Popmog (www.popmog.com) in seinen Games Channel auf. Ab sofort können sevenload-Nutzer direkt auf das Strategiespiel “Die Stämme”, den Fußballmanager “TopLeague” und andere Spiele zugreifen und werden über die Statusmeldungen auf dem Laufenden gehalten. “Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Popmog. Innerhalb der sevenload Channels bauen wir den Bereich Games kontinuierlich aus, der sich aufgrund des Entertainment-Umfelds starker Nachfrage am Markt erfreut”, sagt Andreas Heyden von sevenload.

* Glückliche Kleinbauern: Mit einem Logo, das etwas an Sturbucks erinnert, wirbt Happy Coffee (www.happycoffee.org) für den Kauf seines biologisch angebauten und fair gehandelten Kaffees. Die Arabica-Bohnen stammen aus Papua Neuguinea und werden von Mitgliedern der Partnerorganisation Highland Organic Agriculture Cooperative Ltd. (HOAC) geerntet. Auf der Webseite legt das Hamburger Unternehmen seine Preiskalkulation transparent dar. Heraus kommen 15,50 Euro pro Kilogramm Kaffeebohnen inclusive Versandkosten.

Anzeige
* Steuerberatung für Start-ups: steuerberaten.de ist Deutschlands erstes Online-Steuerbüro. Die Kombination aus 25 Jahre Erfahrung als Steuerberater mit den Möglichkeiten des Internets führt zu einer sehr effizienten Organisation. Leistungen wie Buchführung, Lohnabrechnung oder Jahresabschluss werden oft deutlich günstiger. Und dabei muss auf eine persönliche Betreuung durch einen festen Steuerberater nicht verzichtet werden.
Zum Steuerberater

* Explosion der Sinne: Über die Plattform Gewuerzprojekte.de (www.gewuerzprojekte.de) vertreibt Maximilian Schneider exotische Gewürzboxen. Die ästhetisch hochwertigen Zusammenstellungen haben Namen wie “Masala Mahal”, “Thai Mahal” oder “Afrika Mahal” und beinhalten sechs bis 19 landestypische Gewürze oder Teesorten. Die Gewürzbox kostet 19,80 Euro inklusive einer Gewürzfibel, entsprechenden Rezepten und einer kleinen Figur. Alle Produkte werden eigenen Angaben zufolge organisch angebaut und fair gehandelt. Vom Umsatz spendet das Team 10 Prozent an “Ärzte für die Dritte Welt”.

* Gründer aufgepasst: Bis Ende Mai können sich Jungunternehmer noch für den Gründerwettbewerb Weconomy (www.weconomy.de) bewerben! Kriterien für die Bewertung sind Schlüssigkeit der Geschäftsidee, unternehmerisches Denken, Innovationspotential und Motivation. Die Gewinner nehmen im Herbst an einem Netzwerkwochenende mit Geschäftsführern deutscher Top-Unternehmen wie BASF, Roland Berger oder Bosch teil. Das Projekt ist eine Gemeinschaftsinitiative von Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V. und dem Handelsblatt. Teilnahmebedingung: Das Unternehmen darf nicht älter als fünf Jahre sein.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

Aktuelle Meldungen

Alle

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.

#DealMonitor Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick

Die komplette Übersicht: Alle Deals auf einen Blick
Montag, 18. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (18. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Accel und der Berliner Geldgeber Point Nine Capital investieren in Zenaton.

#Ruhrgebiet Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode

Irrglaube Big Data – Data Thinking als Innovationsmethode
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Das Daten-Sammeln kann einem Unternehmen Zeit verschaffen, bis man weiß, mit welchem Anwendungsfall man sich einen Wettbewerbsvorteil erarbeiten will. Typischerweise liegen dann aber Daten nicht so vor, wie man sie benötigt”, sagt Marc Weimer-Hablitzel vom Data Hub der Gründerallianz Ruhr.

#Zahlencheck Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!

Wooga-Umsatz schrumpft – aber endlich wieder Gewinne!
Montag, 18. Juni 2018 Alexander Hüsing

Die Krise bei Wooga ist vorbei! Der Umsatz des Grownups ging 2017 zwar erneut zurück, auf 34,4 Millionen Euro. Gleichzeitig erwirtschaftete die Daddelschmiede aber wieder einen Jahresüberschuss in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

#DealMonitor Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden

Ganz frisch gefangen: Alle Deals der letzten 24 Stunden
Freitag, 15. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (15. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: fos4X bekommt 8,2 MIllionen. Zudem gelingt Home24 ein guter Start an der Börse.