Lesenswert: Veoh, Qlipso, Onlinewerbung, Loxicon, Sightwalk, Norc, Gründungsfinanzierung

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Veoh: Nach Pleite jetzt Restverkauf Im Februar hatte der Videoclipdienst Veoh offiziell Bankrott gemacht. Jetzt kauft das Start-up Qlipso die Überreste des Videoservice. Internet World […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Veoh: Nach Pleite jetzt Restverkauf
Im Februar hatte der Videoclipdienst Veoh offiziell Bankrott gemacht. Jetzt kauft das Start-up Qlipso die Überreste des Videoservice.
Internet World Business

Unternehmen geben wieder mehr für Werbung aus
In der Krise haben fast alle Unternehmen ihre Marketingausgaben zurückgefahren, teilweise erheblich. Die Branche, die damit Geld verdient, hat das hart getroffen. Doch der Werbemarkt kommt offenbar in die Spur.
Financial Times Deutschland

Loxicon startet mit Verlagshilfe
In Kürze verlässt der Verzeichnisdienst Loxicon die Testphase. Die Plattform für Location-Based-Services listet bundesweit Inhalte nach ihrem Ortsbezug. Nutzer können etwa nach Restaurants, Shopping-Tipps, Zahnärzten, aber auch nach Events in einzelnen Städten suchen. Content liefern etwa die Bewertungs-Plattformen Qype und DocInsider, die Frauen-Website Gala.de von G+J, das News-Portal Sueddeutsche.de sowie die Community Nachtagenten.de – eine Burda-Beteiligung.
wuv.de

Kleine Konkurrenten für Google Streetview
Zwei kleine Anbieter aus Europa wollen es mit Google aufnehmen. Sightwalk bietet bereits Streetview-ähnliche Panoramabilder von deutschen Städten online an, die rumänische Firma Norc schickte Fotoautos durch Österreich und Osteuropa. Damit sind beide Google ein Stückchen voraus.
Spiegel Online

Gründungsfinanzierung: Fördermittel und Stipendien können helfen
In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Stipendien für ganz unterschiedliche Zielgruppen, die Übersicht zu bekommen ist nicht einfach. Einige Stipendienprogramme richten sich aber ausdrücklich an Existenzgründer oder können zumindest sehr gut von Unternehmern genutzt werden.
Gründerszene

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.