MyStofftier.com sorgt für kleine und große Kuscheleinheiten

Das Prinzip, Müslis und andere Leckereien selbst zusammen zu stellen, hat die Welt längst erobert. Jetzt erreicht es auch die Welt der Teddies und Plüschaffen: Bei myStofftier.com (www.mystofftier.com) stellt sich jeder sein eigenes […]
MyStofftier.com sorgt für kleine und große Kuscheleinheiten

Das Prinzip, Müslis und andere Leckereien selbst zusammen zu stellen, hat die Welt längst erobert. Jetzt erreicht es auch die Welt der Teddies und Plüschaffen: Bei myStofftier.com (www.mystofftier.com) stellt sich jeder sein eigenes Betthäschen zusammen. Möglich macht\’s der “Stofftierdesigner”, mit dem Nutzer Arme, Augen, Ohren und andere Extremitäten zu einem individuellen Kuscheltier zusammenfügen können. Anschließend noch Füllung, Stoffbezug und Farbe ausgewählt, schon befindet sich das Tier auf dem Weg zu seiner Entstehung. “Schon jetzt gibt es in unserem Online-Shop über zwei Millionen Gestaltungsmöglichkeiten, der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Da wir außerdem unser Angebot an Designelementen, Stoffen und Füllungen ständig erweitern, ist kein Stofftier wie das andere – wir verkaufen also echte Unikate”, sagt Mit-Geschäftsführer Christian Bode.

Hohe Maßstäbe setze man an Qualität und Sicherheit der Spielzeuge: Die Tiere werden alle in Handarbeit angefertigt. Die Näherei befindet sich keineswegs in Fernost sondern ebenso wie das Unternehmen in Bremen. “Wir verwenden ausschließlich schadstofffreies Material, das bereits bei unseren Lieferanten intensive Prüfungen und Tests durchläuft. Für die Körnerfüllung nutzen wir zum Beispiel ausschließlich Dinkelkerne aus biologischem Anbau. Diese sind absolut geruchsneutral, frei von Milben und auch für Allergiker bestens geeignet”, erläutert zweiter Geschäftsfährer Marc Fernsel.

ds_mystofftier_tiere

Das Preissystem ist simpel gehalten: Kleine Stofftiere (ca. 20 cm) kosten 49 Euro, große Stofftiere (ca. 30 cm) 69 Euro plus jeweils 4,90 Euro Versand. Zum Service gehören außerdem eine sechsmonatige “Durchkuschelgarantie” und eine Geburtsurkunde für jedes geborene Kuscheltier sowie Zugang zur Community. Wer für das Entwerfen seines Kuscheltiers etwas Anregung braucht – oder mal wieder lächeln will – kann sich in der Galerie die Ergebnisse anderer Kuscheltier-Kreationisten ansehen.

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.

  1. Tolle Idee, wurde auch Zeit, dass sich sowas auch als Online-Konzept etabliert.

    Ich weiß wie ich vor fast 5 Jahren in Canterbury in einem Laden stand, der ein ähnliches Konzept offline umgesetzt hat und mir nur dachte: ‘Geniale Idee!’



  2. inworkz

    haha 50 euro plus versandkosten, ich lachte.
    gute nacht mystofftier, der bio zug ist schon vorgestern abgefahren

  3. Geniales Modell, hier der US Marktleader http://www.buildabear.com/ kommen jedoch mehr aus dem retail! Good Luck!

  4. “Knuffig” das Angebot – der Preis liegt aber schon an einem oberen Limit.

  5. Pingback: Tweets die MyStofftier.com sorgt für kleine und große Kuscheleinheiten :: deutsche-startups.de erwähnt -- Topsy.com



  6. Tina

    Erinnert mich stark an die Kette
    http://www.build-a-bear.de/

    gibt’s in USA in jedem Kaff

  7. Wenn doch nur alle “Kreationisten” Kuscheltiere im Kopf hätten…
    Sehr coole Idee, wenn auch die Möglichkeiten doch ein wenig eingeschränkt sind.



  8. delicious

    Frage:

    Wer ist bereit für ein Stofftier 50 oder mehr EUR zu bezahlen?

    Ich würde es jedenfalls nicht.

    Aber es gibt auch Leute, die für ein Müsli 7 EUR (oder mehr) + 3,95 EUR Versand bezahlen.Mit gesundem Menschenverstand hat das m.E. nichts mehr zu tun. Aber was tut (bezahlt) man nicht alles um im “stylischen Web 2.0 unterwegs” zu sein und seinen Freunden davon erzählen zu können, wie “coooool” das doch sei.

  9. Pingback: Web 2.0 Sammelalbum - Web2Null - myStofftier



  10. Anonym

    Tolle Idee, wusste gar nicht das es soetwas gibt. Hoffe, das das Angebot auch von den Eltern genutzt wird.

Aktuelle Meldungen

Alle