HTGF und RapidTainment unterstützen United Prototype

Am Donnerstag feierte United Prototype (www.unitedprototype.com), das neue Start-up der beiden sevenload-Macher Ibrahim Evsan und Thomas Bachem, große Büroeröffnung. Mehrere hundert Gäste aus der Gründerszene, Politik, Medien und Wirtschaft waren geladen. In diesem […]

Am Donnerstag feierte United Prototype (www.unitedprototype.com), das neue Start-up der beiden sevenload-Macher Ibrahim Evsan und Thomas Bachem, große Büroeröffnung. Mehrere hundert Gäste aus der Gründerszene, Politik, Medien und Wirtschaft waren geladen. In diesem entspannten Rahmen verkündete die neue Social Games-Schmiede seine Investoren: Der High-Tech Gründerfonds und RapidTainment, eine Tochter des Webhoster RapidShare, greifen dem jungen Start-up mit einer siebenstelligen Summe unter die Arme. Und was macht United Prototype eigentlich? Darum machen die Kölner noch immer ein kleines Geheimnis! Sie geben lediglich zu Protokoll, dass United Prototype “derzeit unter dem Projektnamen \’Social Web Game\’ ein neuartiges Internet-basiertes Spiel, das verschiedene im Markt bereits etablierte Konzepte miteinander vereint und eine breite Zielgruppe ansprechen soll” entwickelt.

“Mit dem Social Web Game besetzt UP Web Game eine attraktive und unerschlossene Nische in einem Markt, dessen Größe sich jährlich verdoppelt. Uns hat vor allem das eingespielte, erfahrene und hochmotivierte Team überzeugt, welches das Potenzial hat, diese hochskalierbare Spielidee mit hoher Geschwindigkeit und Qualität an den Markt zu bringen”, sagt Andreas Quauke vom High-Tech-Gründerfonds. Offensichtlich wissen die Investoren schon in welche Idee sie da investiert haben. Tobias Hartmann, der Ende 2009 als Mitgründer bei United Prototype an Bord ging, freut sich über die beiden Investoren: “Die RapidTainment AG ist ein mächtiger Partner mit einer vielversprechenden strategischen Vision und sehr hoher Durchschlagskraft. Der High-Tech Gründerfonds bringt dazu eine exzellente Vernetzung in der VC-Landschaft sowie ein hohes Maß an Professionalität mit an den Tisch.” Bei Netzwertig.com macht sich Martin Weigert unterdessen Gedanken, ob das Engagement von RapidShare United Prototype schadet: “Als weltweit größter One-Click-Hoster mit einem fraglos enormen Repertoire von durch Nutzer hochgeladenen, bisweilen urheberrechtlich geschützten Inhalten auf seinen Servern kam RapidShare schon mehr als einmal als möglicher Hoster von Raubkopien in die Schlagzeilen und kann auf einen jahrelangen Rechtsstreit mit der GEMA zurückblicken”.

Artikel zum Thema
* sevenload-Gründer Evsan tritt ab und kündigt neues Start-up an

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.