Kurzmitteilungen: daparto, femory, Wunschkeks, start2grow, Venture Lounge Hamburg

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Getuned: Der Ersatzteile-Marktplatz daparto (www.daparto.de) zeigt sich frisch aufpoliert. Nutzern stehen ab sofort verschiedene neue Funktionen zur Verfügung wie die Auswahl des Fahrzeugs per Katalog, […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Getuned: Der Ersatzteile-Marktplatz daparto (www.daparto.de) zeigt sich frisch aufpoliert. Nutzern stehen ab sofort verschiedene neue Funktionen zur Verfügung wie die Auswahl des Fahrzeugs per Katalog, die Eingabe der Schlüsselnummern aus den Fahrzeugpapieren und die Freitext-Suche. “Die neue Multi-Kanal Suche und die weiteren Funktionalitäten berücksichtigen sowohl die Anforderungen erfahrener Schrauber als auch derjenigen Autofahrer, die sich erstmals mit dem Thema Autoteile beschäftigen. Für beide Zielgruppen stellt daparto eine wertvolle Anlaufstelle rund um das Thema \’Autoteile\’ dar”, sagt Mitgründer Christian Koeper.

Anzeige
Lesetipp: “Xing optimal nutzen: Geschäftskontakte – Aufträge – Jobs. So zahlt sich Networking im Internet aus”. Die Autoren Andreas Lutz und Joachim Rumohr erläutern nicht nur die technische Funktionalität von Xing, sondern vor allem, erklären sie, wie man das Netzwerk für seine konkreten Ziele einsetzen kann.
“Xing optimal nutzen” bei amazon bestellen

* Verstärkung: Der multimediale Archivierungsdienst femory (www.femory.de) bekommt einen neuen Kopf: Regina Wagner soll als neue Geschäftsführerin die strategische Weiterentwicklung vorantreiben. Sie begleitete das Start-up von der ersten Stunde an. “Derzeit planen wir, die Plattform femory.de mit neuen technischen Features zu erweitern. Dazu gehört zum Beispiel die Anbindung an Mobiltelefone und ein kollaborativer Ansatz im Internet”, erläutert Wagner die weiteren Pläne. In der Vergangenheit unterstützte Wagner verschiedene Großbanken bei deren Internet-Strategien und war für die Immobilienplattform Planet Home tätig.

* Zum Anknabbern: Der Glückskeks-Anbieter Wunschkeks (www.wunschkeks.de) startet mit neuem Outfit durch. Das Design orientiert sich an der Hauptzielgruppe: Verliebte. “Aus diesem Grund zeigt unser neues Logo zwei Herzen, die gemeinsam den Anfangsbuchstaben \’W\’ von wunschkeks bilden. wunschkeks ist heute der Amor aus dem Internet”, sagt Mitgründer Kai Schmidhuber. Bei wunschkeks kann jeder seine individuelle Botschaft in einen Glückskeks einbacken lassen: „Glückskeks + Wunschtext = Wunschkeks !“

* Siegerehrung: Die Gründungsinitiative start2grow zeichnete am Montag die zehn überzeugendsten Konzepte der ersten Wettbewerbsphase aus. Die Sieger konnten sich über ein Preisgeld in Höhe von jeweils 2.500 Euro freuen. Unter den Gewinnern sind mit geodatus (Geocachingdienst), lingoschools.com (Buchungsportal für Sprachreisen), JallalHabib (Handelsplattform) und Semno (Nachlassdienst) mehrere Internet-Konzepte. Mit der Prämierung ist der Wettbewerb in die zweite Phase gestartet. Diese bietet allen Teilnehmern die Chance, ihre Konzepte weiter zu konkretisieren. Mitmachen können auch Gründer, die in Phase 1 nicht dabei waren.

* Am 23. März findet in Hamburg wieder eine Venture Lounge statt. Das Thema der Veranstaltung ist “Mobile Markets, Internet & Telekommunikation”. Ziel der Venture Lounge ist es “junge Unternehmer auf der Suche nach Eigenkapital mit Business Angels und Vertretern führender Venture Capital-Gesellschaften zusammenzubringen”. Fachvorträge runden die Veranstaltung ab. Keynote Speaker in Hamburg ist Matthias Schrader von SinnerSchrader. Weitere wichtige Veranstaltungen für Gründer und Netzmenschen gibt es in unserem Veranstaltungskalender.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.