Lesenswert: Foursquare, AOL, MyLife, sPRechstunde, TA Associates, eCircle, Facebook

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. Das Web 2.0 verortet sich Wer macht in diesem Augenblick was? Mit Hilfe von Twitter&Co. erfährt es die Web 2.0-Gemeinde in Echtzeit. Das Einzige, was […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

Das Web 2.0 verortet sich
Wer macht in diesem Augenblick was? Mit Hilfe von Twitter&Co. erfährt es die Web 2.0-Gemeinde in Echtzeit. Das Einzige, was bisher im Dunkeln blieb, war das “Wo”. Doch das ändert sich. Spätestens seit der Dienst Foursquare die virtuelle Bühne betreten hat, bekommen Geokoordinaten eine völlig neue Bedeutung. Aus schnöden sozialen Netzwerken werden nun geo-soziale Netzwerke. GPS sei Dank.
betabuzz

AOL Deutschland macht dicht / Rückzug auch aus Schweden und Spanien / Weitere Märkte auf der Kippe
AOL Deutschland ist bald Geschichte. Das Unternehmen wird hierzulande seine Pforten schließen. Das erfuhr HORIZONT.NET aus informierten Kreisen. Den Angaben zufolge sollen die Mitarbeiter des Hamburger Unternehmens in Kürze die Kündigung erhalten.
Horizont.net

Burda macht “MyLife” zum Glam für Lohas
Treffen alter Ideen und Partner: Nach der positiven Entwicklung des vertikalen Frauen-Netzwerks Glam.de versucht Burda dieses Erfolgskonzept auch auf das Thema Nachhaltigkeit auszuweiten. Unter dem Label des Print-Titels “MyLife” werden nun die Inhalte von vier Webangeboten aggregiert. Zur besseren Vermarktung arbeitet Burda mit MSN.de zusammen.
Meedia

Start-Ups und Gründer: Nutzt die sPRechstunde
Daniela Hinrichs und ich möchten Euch zu einem neuen Format einladen: der sPRechstunde. Die Schreibweise deutet schon darauf hin, dass es um PR und Kommunikation gehen wird.
massenpublikum.de

TA Associates kauft Mehrheit an eCircle
TA Associates hat sich mit mehr als 60 Millionen Euro an dem Mailmarketing-Dienstleister beteiligt. Damit soll eCircle seine Technologieplattform und Mediaprodukte weiter ausbauen und in neue Produkte, Dienstleistungen und Märkte investieren.
Internet World Business

“USA Calling” – Vorsicht vor Informationsvampiren aus der VC-Szene
Zum Ende des letzten Jahres waren es vor allem viele Berliner Internet-StartUps, die plötzlich Cold Calls von jenseits des großen Teichs erhielten. Verschiedene größere US-Investoren machten es sich zum Konzept, Firmen proaktiv anzusprechen, um mit jenen Jungunternehmen in Kontakt zu kommen, die eigentlich kein Geld brauchen. Denn diese sind oft die besten \’Ziele\’ aus Sicht eines VCs – kein Geld zu brauchen ist aus wirtschaftlicher Sicht ja ein hohes Gütekriterium. Die besten Firmen sind oft die, die aus eigenen Mitteln wachsen können (aber vielleicht andere Gründe zur Kapitalaufnahme haben).
Gründerszene

Conversations About the Internet #5: Anonymous Facebook Employee
Facebook employees know better than most the value of privacy. This past summer Facebook relocated from University Avenue in Palo Alto, CA — where several buildings fan out along the downtown strip — to a new central office in Stanford Research Park. A good friend and two-year veteran of Facebook invited me to check out the new space. When I arrived, a security guard handed me a non-disclosure contract to fill out, a requirement to enter the building.
The Rumpus

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.



  1. Petra Panther

    Informationsvampire aus der VC Szene…

    der Artikel auf Gründerszene ist wirklich mehr als lustig..

    …weil DER deutsche Informationsvampir selber bei denen an Bord sitzt.

Aktuelle Meldungen

Alle