Die Woche im Rückblick 49/2009

Artikel der Woche Unser Artikel “PaperC ist das Start-up des Jahres” sammelte in den vergangenen sieben Tagen erwartungsgemäß die meisten Klicks ein und steht somit an der Spitze unserer wöchentlichen Klickparade. Die Leipziger […]

Artikel der Woche
Unser Artikel “PaperC ist das Start-up des Jahres” sammelte in den vergangenen sieben Tagen erwartungsgemäß die meisten Klicks ein und steht somit an der Spitze unserer wöchentlichen Klickparade. Die Leipziger Dokumentenplattform für Fachbücher sichertw sich den begehrten Preis, den deutsche-startups.de alljährlich vergibt, mit einer Nasenlänge Vorsprung: 8 der insgesamt 41 Jurymitglieder stimmten für das junge Unternehmen, welches von Felix Hofmann, Martin Fröhlich und Lukas Rieder gegründet wurde.

Anzeige
*In Deutschland wurden 720.017 iPhones verkauft. Sie brauchen Marktdaten für Ihre Geschäftsplanung? Aktuelle Umfragen zum Nutzerverhalten? Mehr harte Zahlen, weniger Bauchgefühl? Mit dem Premium-Zugang von Statista, dem führenden Statistik-Portal in Deutschland, haben Sie Zugriff auf Statistiken zu mehr als 40.000 Themen.
Jetzt vollen Zugriff auf Statista einrichten

Bild der Woche
Die beiden Gutscheinpony-Macher sind erneut unser Bild der Woche. Das Foto stammt aus unserer Fotogalerie zu “Echtzeit Berlin IV“, unserer eigenen Veranstaltung. 191 Gäste durften wir diesmal begrüßen. Alle haben fleißig um die Wette genetzwerkt.

Suchbegriff der Woche
An der Spitze unserer Suchbegriffscharts steht auch in dieser Woche “echtzeit berlin”. Auf den weiteren Plätzen folgen “soziale netzwerke”, “startups marketing” und “videotomie”.

Tweet der Woche
In der vergangenen Woche wurde unser Artikel “PaperC ist das Start-up des Jahres” am häufigsten via Twitter verbreitet. Und: Folgen Sie uns schon bei Twitter? Für alle Freunde von Twitter bieten wir zwei Profile an: DStartups bietet alle aktuellen Artikel von deutsche-startups.de und bei azrael74 gibt es neben Hinweisen auf neue Meldungen auch noch allerlei persönliches vom Verfasser dieser Zeilen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.