Lesenswert: Rocket Internet, Trupoli, United Internet, Compuserve, Twitter, Facebook

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. BeautyDeal: Samwers Rocket Internet auf E-Commerce-Kurs Der Samwer-Clan nutzt die Gunst der Stunde und schießt über seine Online-Schmiede Rocket Internet gerade einen erfolgsträchtigen Online-Shop nach […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

BeautyDeal: Samwers Rocket Internet auf E-Commerce-Kurs
Der Samwer-Clan nutzt die Gunst der Stunde und schießt über seine Online-Schmiede Rocket Internet gerade einen erfolgsträchtigen Online-Shop nach dem anderen in die Umlaufbahn: Jeder für sich nichts Spektakuläres, in Summe allerdings ziemlich eindrucksvoll.
Exciting Commerce

Trupoli: Tote Politik-Community?
Die 2007 mit viel VC-Geld und wenig Konzept gestartete Web 2.0 Politik-Community Trupoli scheint endgültig gestorben zu sein. Die Idee hinter der Plattform war, dass man Zitate von Politikern einstellen und Zitate auch bewerten kann. Das hat aber nie wirklich funktioniert. Die Plattform blieb langweilig, unrelevant und unnötig. Weder für Nutzer noch für Politiker war ein Mehrwert erkennbar. Unklar war auch, was für ein Geschäftsmodell dahinter steht.
netzpolitik.org

United Internet: “Geld ist jetzt wichtiger als Reichweite”
Die United-Internet-Tochtergesellschaft Adlink hat ihr Geschäft mit graphischer Online-Werbung an den französischen Konkurrenten Hi Media verkauft. Die Franzosen bezahlen 29,4 Millionen Euro für die Sparte; davon 12,2 Millionen Euro als Kredit und 17,2 Millionen Euro in Form von 10,7 Prozent der Hi-Media-Aktien. Damit wird Adlink größter Aktionär der Franzosen und hat zudem das Recht, den Anteil an Hi Media weiter zu erhöhen, teilten die Unternehmen mit.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Der älteste Online-Dienst ist offline
Bei Compuserve gab es die ersten privaten E-Mail-Adressen, hier debattierte Apple-Gründer Wozniak mit Fans, hier ging der Spiegel online: Nach 30 Jahren knippst AOL den Online-Oldie Compuserve Classic aus.
Spiegel online

Twitter jagt Facebook Schrecken ein
Facebook hat sein Vorbild Myspace längst abgehängt. Doch nun hat sich dem sozialen Netzwerk ein anderer an die Fersen geheftet: Der Erfolg von Twitter hat die Amerikaner kalt erwischt.
Financial Times Deutschland

Chris Anderson: Not Just Info Wants to Be Free
Like it or not, businesses are in a race to use giveaways as a path to profits, says Wired editor-in-chief Chris Anderson.
BusinessWeek

Seit Mai 2009 schreibt Yvonne für deutsche-startups.de Gründerportraits, Start-up-Geschichten und mehr – ihre besondere Begeisterung gilt Geschäftsideen mit gesellschaftlich-sozialer Relevanz. Sie tummelt sich auch im Ausland – immer auf der Suche nach spannenden Gründerpersönlichkeiten und Geschäftsideen.