Kurzmitteilungen: urdeal, Wunderkarten.de, sportme, HolzundEisen, Venture Lounge

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Der Elektronikversender Chal-Tec schnappt sich den gestrauchelten Live-Shopping-Dienst urdeal (www.urdeal.de). “In den Verhandlungen mit über einem Dutzend Konzernen, hat sich gezeigt, dass einige von diesen […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Der Elektronikversender Chal-Tec schnappt sich den gestrauchelten Live-Shopping-Dienst urdeal (www.urdeal.de). “In den Verhandlungen mit über einem Dutzend Konzernen, hat sich gezeigt, dass einige von diesen mit urdeal eine komplett andere Richtung einschlagen wollten und die Begeisterung für das ursprüngliche Konzept mit uns nicht teilen. Die Chal-Tec GmbH war in diesem Punkt ganz anders. Ihre Vorstellungen über die Zukunft von urdeal stimmten sofort mit unseren überein und wir wurden uns schnell einig”, teilen die Gründer Malte Frantz und Sebastian Wagner mit. Der neue Besitzer hat die Plattform sofort reaktiviert. Die beiden Gründer bleiben urdeal jedoch weiter erhalten: “Wir werden mit unserer langen Liveshopping-Erfahrung beratend tätig bleiben und urdeal weiter unterstützen”.

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich rund 3.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet (über 4.000 Abonnenten). Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet 150 Euro.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Der E-Cards- und Postkartenversand Grusskartenfreunde (www.grusskartenfreunde.de) erweitert sein Portfolio um Wunderkarten.de (www.wunderkarten.de) einen Dienst für individuelle Babykarten, Geburtstags- und Hochzeitseinladungen. “Nach der Marktführerschaft bei den elektronischen Grußkarten bauen wir nun unsere Präsenz im Zukunftsmarkt Web-to-Print massiv aus”, sagt Gründer und Geschäftsführer Peter Stiller. Mit den bisherigen Diensten Grusskartenfreunde und Grüßkartenkönig (www.grusskartenkoenig.de) errreicht das Start-up nach eigenen Angaben bis 170.000 Unique User und 1,5 Millionen Page Impressions am Tag.

* Die Sport-Community sportme (www.sportme.de) startet ein Amateursport-Magazin. Die Nutzer des Dienstes sollen selbst in die Tasten hauen und über ihre Vereine berichten. “Wenn die User diese Möglichkeit annehmen, ihren Verein über sportme der Öffentlichkeit zu präsentieren, kann sportme die perfekte Komplementärplattform zu den Anbietern professionellen Contents wie sport1 oder spox.com werden,“ sagt Mario Jung, Marketingleiter von sportme.

* Der Crossgolfshop HolzundEisen (www.holzundeisen.de) steht bei eBay zum Verkauf. “Am Ende unseres Studiums angelangt, haben wir uns aus persönlichen Gründen nun entschieden HolzundEisen nicht mehr weiterzuführen. Aufgrund des Erfolges in der Vergangenheit sowie des weiterhin bestehenden großen Potenzials bieten wir unser Unternehmen nun zum Verkauf bei eBay an”, teilen die Gründer Alexander Lorenz und Armin Harbrecht per Mail mit. Im vergangenen Jahr setzte der kleine Shop nach eigenen Angaben rund 500 Golfschläger ab.

* Bei der Venture Lounge am Mittwoch in Hamburg (Thema: “Mobile Markets, Internet & Telekommunikation”) setze sich der Barcodescanner barcoo (www.barcoo.de) gegen die Konkurrenz durch. Auf dem zweiten Platz landete der Lehrerbenotungsdienst spickmich.de (www.spickmich.de). Den dritten Platz sicherte sich der Recruitingdienst CareerMee (www.careermee.com).

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.