Kurzmitteilungen: moviepilot, studiVZ, Uniturm.de, Expertia

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Die Filmplattform moviepilot (www.moviepilot.de) kooperiert mit dem Programminfodienstleister pps. Ab sofort werden die Film-, Kino- und DVD-Empfehlungen und -Informationen auf moviepilot durch tagesaktuelle, redaktionell aufbereitete […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Die Filmplattform moviepilot (www.moviepilot.de) kooperiert mit dem Programminfodienstleister pps. Ab sofort werden die Film-, Kino- und DVD-Empfehlungen und -Informationen auf moviepilot durch tagesaktuelle, redaktionell aufbereitete TV-Programminformationen von pps ergänzt. “Über 500.000 monatlichen Nutzern bietet moviepilot eine verblüffend unkomplizierte und treffsichere persönliche Orientierung durch das schier unüberschaubare Filmangebot in TV, Kino und auf DVD – abgestimmt auf den persönlichen Filmgeschmack eines jeden Nutzers”, sagt Tobias Bauckhage von moviepilot. Mittelfristig planen pps und moviepilot auch die Integration der Empfehlungstechnologie als EPG-Lösung für digitale Endgeräte wie Set-Top-Boxen, Digitalrecorder oder Handys.

Anzeige
* Am 4. Februar findet zum zweiten Mal unser Netzwerktreffen Echtzeit Berlin statt. Damit Echtzeit Berlin ein gelungener Abend wird, brauchen wir Sponsoren! Risikokapitalgeber, Dienstleister aus der Webbranche und Start-ups aller Art, die sich und ihr Unternehmen auf unserem exklusiven Netzwerktreffen (hier einige Beispiele) und unserer Website (siehe hier) präsentieren möchten, sollten sich schnell bei uns melden. Wir informieren Sie dann ausführlich über die verschiedenen Sponsorenpakete. Für jeden – auch für den kleinen Start-up-Geldbeutel – ist ein passendes Paket dabei.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Jodok Batlogg, Gründer der Webagentur Lovely Systems, heuert als Interims-CTO bei studiVZ (www.studivz.net) an. Batlogg tritt damit übergangsweise die Nachfolge von Dennis Bemmann an, der studiVZ Ende 2008 verlassen hat. Bei Lovely Systems, die auch den Holtzbrinck-Nachrichtendienst Zoomer.de entwickelt haben, bleibt Batlogg in Amt und Würden. Via Twitter verkündete Batlogg: “I\’m interim CTO and will stay with Lovely. that was the fastest solution”.

* Das Wissensnetzwerk Uniturm.de (www.uniturm.de) gönnt sich eine neue Optik. Neben der Vereinfachung der Bedienung gehörten eine bessere Benutzerführung, eine genaue Abbildung der Hochschullandschaft Deutschlands und die Erhöhung der Suchmaschinensichtbarkeit zu den Zielen des Relaunches. Dazu haben die Leipziger den Fächer-Bereich komplett neu gestaltet, den Gruppenbereich in den Foren geändert und die Suche verbessert. Seit dem bundesweiten Start im Oktober des vergangenen Jahres tummeln sich bei Uniturm.de nach eigenen Angaben inzwischen über 18.000 Community-Mitglieder aus 165 Uni-Städten. Über das Wissensnetzwerk können Studis ihre Studienunterlagen tauschen und über Studieninhalte diskutieren.

* Das Experten-Jobnetzwerk Expertia (www.expertia.de) kooperiert mit der Stellenbörse StepStone. Gemeinsam wollen die beiden Partner Menschen mit mindestens 25 Jahren Berufserfahrung gezielt mit Jobangeboten versorgen. “Diese Experten können sich bei expertia kostenlos registrieren und mit Menschen aus ihrer Lebenswirklichkeit vernetzen”, sagt Geschäftsführer Lars Lüke, der Expertia 2006 ins Leben gerufen hat. Seit Mitte 2007 ist mehrere ungenannte hanseatische Kaufleute als Business Angel bei Expertia an Bord. Im zweiten Quartal dieses Jahres sollen kostenpflichtige Premiumleistungen das Geschäftsmodell von Expertia, welches bisher auf Stellenanzeigen, Werbung und Kooperationen basiert, ergänzen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.