Kurzmitteilungen: Cellity, hotpotch, Stockflock, omd, VentureLounge

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Der Handy-Softwareanbieter Cellity (www.cellity.com) stattet seinen Communicator mit der neuen Funktion Adressbuch 2.0 aus. Über den Service ist es möglich, alle seine Kontaktdaten – egal […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Der Handy-Softwareanbieter Cellity (www.cellity.com) stattet seinen Communicator mit der neuen Funktion Adressbuch 2.0 aus. Über den Service ist es möglich, alle seine Kontaktdaten – egal ob vom Handy-Adressbuch, Outlook, Twitter oder aus Social Networks auf einer zentralen Schnittstelle zusammenzuführen und aktuell zu halten. “Abgesehen von Outlook, Handy, Twitter und E-Mail nutzt fast die Hälfte aller Internet-Nutzer Social Networks, hauptsächlich um die persönliche Kommunikation und die Pflege der Kontakte aufrecht zu erhalten. Mit dem neuen Adressbuch 2.0 steuern wir ein entscheidendes Hilfsmittel bei, dass jeder überall auf sämtliche aktuelle Kontaktdaten zugreifen und zentral kommunizieren kann”, sagt Nils Weitemeyer, Vorsatndschef und Mitgründer von cellity.

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich rund 3.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet (über 4.000 Abonnenten). Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet zum Start 200 Euro, fünf Schaltungen nur 900 Euro.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Die Veranstaltungssuchmaschine hotpotch (www.hotpotch.de) öffnet offiziell ihre Pforten. “Das Ziel ist für jede Region in Deutschland die meisten Veranstaltungen zu finden”, sagt Gründer Alexander Stengelin. “Wir legen hierbei großen Wert auf Vielseitigkeit und ein breites Angebot. Von Disco-Events zu Live-Konzerten, von Familien-Veranstaltungen zu Kunst-Ausstellungen – es wird nahezu jeder Event gefunden.” Zum Start sind nach eigenen Angaben über 60.000 Veranstaltungen in der Datenbank von hotpotch. Die Suche funktioniert über den Ortsnamen oder die Postleitzahl. Die Auswahl lässt sich zudem auf verschiedene Bereiche wie Nightlife, Bühne oder Kunst beschränken.

* Die Aktien-Community Stockflock (www.stockflock.de) zieht knapp sechs Monate nach dem Start erstmals Bilanz. Und diese sieht so aus: 2.000 aktive Nutzer und 2.500 Profianalysten hätten bisher 24.000 Kauf- und Verkaufsempfehlungen bei Stockflock hinterlassen. Im Dezember sollen 100.000 Unique Visitors erreicht werden. Bei dem Angebot aus dem Hause Sixt e-ventures können Onliner Aktienstrategien und -tipps veröffentlichen und vergleichen. Wobei jeder andere Nutzer die Kursentwicklung der Tipps verfolgen und auswerten kann.

Anzeige
* Jetzt Jobanzeigen bei deutsche-startups.de zum Sonderpreis schalten: Wer in den kommenden Wochen eine Stellenanzeige bei uns schaltet, bekommt eine weitere kostenlos dazu. Die Anzeigen laufen jeweils 30 Tage und kosten zusammen 150 Euro. Die Stellenanzeigen einfach in unser Formular eintragen und abschicken. Hier entlang zu unserem Stellenmarkt.

* Die online marketing düsseldorf ist Geschichte. Die Messe findet im kommenden Jahr nicht mehr statt. Der Messeveranstalter Igedo Company will sich “im Zuge einer Neuausrichtung seiner Unternehmensstrategie” künftig ausschließlich auf seine Kernkompetenz Modemessen konzentrieren. Die Absage kommt einer Kapitulation gleich: Nun ist die Bahn frei für den Konkurrenten dmexco. Die Gegenmesse, die vom BVDW ins Leben gerufen wurde, findet am 23. und 24. September erstmals in Köln statt. Neben Marketingentscheidern aus Handel, Industrie und Dienstleistungen sowie Media- und Werbeagenturen waren in den vergangenen Jahren vor allem auch Gründer auf der omd zu treffen. Einige Bilder von der nunmehr letzten Messe haben wir in dieser Fotogalerie gebündelt.

* Am 28. Januar findet in Bonn wieder eine VentureLounge statt. Thema: “Internet, Mobile & CrossMedia”. Ziel der VentureLounge ist es “junge Unternehmer auf der Suche nach Eigenkapital mit Business Angels und Vertretern führender Venture Capital-Gesellschaften zusammenzubringen”. Unternehmen aus dem Segment “Internet, Mobile & CrossMedia”, die sich auf der Venture Lounge präsentieren möchten, können sich ab sofort bewerben. Verschiedene Fachvorträge runden die Veranstaltung ab.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.