Shoptrex verknüpft kleine und mittelgroße Shops miteinander

Unter dem Namen Shoptrex (www.shoptrex.de) wollen Albert Warnecke, der Yahoo in Deutschland mit aus der Taufe hob, und der IT-Consultant Stephan Brambach einen neuen Vertriebskanal für Online-Händler etablieren. Die Empfehlungsmarketing-Plattform richtet sich an […]

Unter dem Namen Shoptrex (www.shoptrex.de) wollen Albert Warnecke, der Yahoo in Deutschland mit aus der Taufe hob, und der IT-Consultant Stephan Brambach einen neuen Vertriebskanal für Online-Händler etablieren. Die Empfehlungsmarketing-Plattform richtet sich an “spezialisierte Händler mit kleinen und mittelgroßen Online-Shops, die einfach, zeitsparend und effektiv neue Kunden gewinnen und ihren Umsatz dauerhaft steigern möchten”. Zum Konzept: Online-Händler, die übereinstimmende Zielgruppen bedienen und deren Sortimente sich ergänzen, können sich mittels Shoptrex zu einem Empfehlungsnetzwerk zusammenschließen.

“Nachdem ein Kunde bei einem Online-Händler gekauft hat, empfiehlt der Händler dem Käufer auch den Besuch der kooperierenden Online-Shops – und zwar automatisch, auf der Bestellbestätigungsseite”, teilen die Gründer mit. Die gegenseitige Werbung erreiche also nur tatsächlich interessierte Online-Käufer und werde dabei nicht einmal als Werbung wahrgenommen, sondern als ernstzunehmende Empfehlung des Online-Shops, dem der Kunde bereits sein Vertrauen geschenkt habe. Die jeweiligen Kooperationspartner können sich die Online-Händler bei Shoptrex selbst aussuchen. Die eigenen Banner müssen die Nutzer auf dem Server des Empfehlungsdienstes hinterlegen. Momentan befindet sich Shoptrex in der Pilotphase. Während dieser Zeit ist der Dienst komplett kostenlos. Nach der Pilotphase wird es einen kostenlosen Basis-Service und eine kostenpflichtige Premium-Version geben.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.