Kurzmitteilungen: Vivalista.de, Loge2, momox-books, wohnen.de

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Hier stand ursprünglich eine Kurzmitteilung über Vivalista.de. Die Betreiberin verlangte eine Löschung der Meldung. * Frischer Wind beim Kulturnetzwerk Loge2 (www.loge2.de): Die Berliner haben ihren […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Hier stand ursprünglich eine Kurzmitteilung über Vivalista.de. Die Betreiberin verlangte eine Löschung der Meldung.

* Frischer Wind beim Kulturnetzwerk Loge2 (www.loge2.de): Die Berliner haben ihren Dienst komplett überarbeitet. “Besucher erwarten nicht nur neue Funktionen und ein neues Design, auch die Nutzerführung ist verbessert und das Angebot durch neue Kooperationspartner ergänzt worden”, teilt das Start-up aus der Hauptstadt mit. Loge2 sei nunmehr die richtige Anlaufstelle im Internet für sämtliche Belange rund um das Kulturerlebnis. So kooperiert Loge2 nun auch mit dem Kulturdienst China Schatzschiff.

Anzeige
* Hier könnte Ihre Textanzeige stehen! Über eine Textanzeige bei deutsche-startups.de erreichen Sie wochentäglich rund 3.000 Unique Visitors. Zusätzlich wird diese Anzeige via RSS-Feed verbreitet (über 4.000 Abonnenten). Für ihre Botschaft stehen Ihnen insgesamt 300 Zeichen und eine zusätzliche Zeile (75 Zeichen) für einen Link zur Verfügung. Eine Schaltung kostet zum Start 200 Euro, fünf Schaltungen nur 900 Euro.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

* Im August ging momox-books (www.momox-books.de), ein Ableger von momox.de, einer Ankaufplattform für Medien, an den Start. Nun zieht Geschäftsführer Christian Wegner erstmals Bilanz: “Täglich kaufen wir mehr als 2.000 Bücher an, Tendenz steigend”. Sein Ziel ist es, im nächsten Jahr eine Million nationale und internationale Bücher anzukaufen.

* Der Wohninfodienst wohnen.de (www.wohnen.de) erweitert sein Angebot um eine Community. In der Rubrik “So wohne ich” können User Bilder ihrer eigenen vier Wände hochladen und sich “Tipps und Ratschläge anderer Besucher einholen”. Bereits im März dieses Jahres hatten die Lüneburger den Start einer Community angekündigt. Um die Vermarktung von wohnen.de kümmert sich neuerdings Atzler Marketing.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.