Lukasz Gadowski gründet Team Europe Ventures

Alles neu macht der September: Lukasz Gadowski, Gründer der T-Shirtfabrik Spreadshirt (www.spreadshirt.de) und Business Angel, hebt die Investmentfirma Team Europe Ventures auf der Taufe. Unter dem Dach seines neuen “Internet-Konglomerats” bündelt Gadowski seine […]

Alles neu macht der September: Lukasz Gadowski, Gründer der T-Shirtfabrik Spreadshirt (www.spreadshirt.de) und Business Angel, hebt die Investmentfirma Team Europe Ventures auf der Taufe. Unter dem Dach seines neuen “Internet-Konglomerats” bündelt Gadowski seine bisherigen Beteiligungen, die zuvor bei der Beteiligungsholding Lakattack Ltd. angesiedelt waren, und will gleichzeitig neue Geschäfte tätigen. Nach eigenen Angaben hält Team Europe Ventures damit nun schon Beteiligungen an über 50 Internet-Unternehmen auf der ganzen Welt. Die sprichwörtlichen Synergien zwischen den Portfolio-Unternehmen sollen dabei ausgebaut werden. Zudem sind Einheiten geplant, die zentrale Services an die Unternehmen liefern.

“Unternehmen zu gründen und Beteiligungen einzugehen ist meine Passion. Der Umfang hat so stark zugenommen, dass ich die Lakattack Limited nicht mehr als den richtigen Rahmen dafür sehe. Vor allem möchte ich auch das Team um die Holding erweitern und verstärken und mich bewusst am Markt positionieren. Dies funktioniert mit einem neuen Namen und Rahmen deutlich besser”, sagt Gadowski zur Gründung von Team Europe Ventures. “Unternehmertum hat in Deutschland und Europa noch riesigen Nachholbedarf und auch die Finanzierungsmöglichkeiten stecken im Vergleich zu den USA noch in den Kinderschuhen.” Team Europe Ventures will Startupper besonders in der frühen Phase und bei der Gründung unterstützen. Die sogenannten Seed-Finanzierung soll dabei aus eigenen Mitteln von Team Europe Ventures erfolgen. Für spätere Phasen soll dagegen mauch Dritten, insbesondere “vermögenden Privatpersonen, die Möglichkeit geben, über eine Fondsstruktur mit zu investieren”.

Artikel zum Thema
* Die Beteiligungen von Lukasz Gadowski im Überblick

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.