Kurzmitteilungen: IvyWorld.de, BuyVip, Fem.com, Sprito.de, Facebook, studiVZ

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform: * Das Online-Lifestyle-Magazin IvyWorld.de (www.ivyworld.de) ist schon wieder Geschichte. Das Medienhaus Burda setzte bei der Eroberung der Zielgruppe Lohas auf eine Kombination aus Print und Online. […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform:

* Das Online-Lifestyle-Magazin IvyWorld.de (www.ivyworld.de) ist schon wieder Geschichte. Das Medienhaus Burda setzte bei der Eroberung der Zielgruppe Lohas auf eine Kombination aus Print und Online. Nach zwei Testausgaben sehen die Münchner aber keine ausreichende wirtschaftliche Basis für das Testprojekt. Weder am Kiosk noch im Netz: “Das wirtschaftliche Umfeld bietet trotz guter Medienresonanz zurzeit weder in Print noch Online eine notwendige Perspektive”, teilt das Unternehmen mit. Auf der Website heißt es inzwischen: “Diese Website ist vorübergehend nicht erreichbar”.

* Die geschlossene Shopping-Community BuyVip (www.buyvip.com) hat nach eigenen Angaben die Marke von zwei Millionen Mitgliedern übertoffen. „Die steigenden Mitgliederzahlen zeigen uns, dass wir mit dem Konzept der geschlossenen Shopping-Community und der Auswahl der Kampagnen genau ins Schwarze treffen. Unsere Zielgruppe begeistert sich für das Online-Shopping und möchte außergewöhnliche und qualitativ hochwertige Markenware“, sagt Harald Ernst, Geschäftsführer von BuyVIP.

* SevenOne Interactive, der Online- und Multimediavermarkter der Sendergruppe ProSiebenSat.1, startet im August die Vermarktung von Fem.com (www.fem.com). Die Münchner hatten das Netzwerk für Frauen-Websites im Juni komplett übernommen. “Mit Fem.com reagieren wir auf die große Nachfrage unserer Werbekunden nach spezifisch weiblichen Umfeldern. Deutlich mehr als jede zweite Frau in Deutschland ist online und Frauen sind die Top-Spender in deutschen Haushalten. Fem.com bietet den Unternehmen die Chance, diese interessante Zielgruppe punktgenau und mit extrem niedrigen Streuverlusten anzusprechen”, sagt Matthias Falkenberg, Geschäftsführer SevenOne Interactive.

* Unter dem Namen Sprito.de (www.sprito.de) schickt Manuel Langele eine Community zum Thema Energie ins Netz. “Der ausschlaggebende Punkt zur Umsetzung von Sprito.de, waren meine Benzinkosten im Juni und meine letzte Tankfüllung bei einem Preis von 1,56 Euro pro Liter Superbenzin”, schreibt Langele in seinem Blog.

* Das amerikanische Social Network Facebook (www.facebook.com) verklagt bekanntlich den deutschen Platzhirschen studivz (www.studivz.net). Die Klageschrift ist inzwischen online verfügbar. Hier geht es zur Klageschrift.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.