Kurzmitteilungen: dailyme.tv, mixxt, Last.fm, Songtexte.com, Bym-WG, Space Pioneers

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Die Handy-TV-Plattform dailyme.tv (www.dailyme.tv) kooperiert mit Sport1 (www.sport1.de). Die Nutzer von dailyme.tv können sich somit auch via Handy über aktuelle Neuigkeiten aus der Sportwelt informieren. […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Die Handy-TV-Plattform dailyme.tv (www.dailyme.tv) kooperiert mit Sport1 (www.sport1.de). Die Nutzer von dailyme.tv können sich somit auch via Handy über aktuelle Neuigkeiten aus der Sportwelt informieren. “Sportfans sind oft selbst sehr aktiv und wollen auch unterwegs informiert werden, was in der Sportwelt passiert, gerade jetzt zur EM. Ab sofort geht das mobil und individuell noch besser, dank unserer Kooperation mit Sport1.de”, sagt Michael Merz, Geschäftsführer von dailyme.tv. Daneben liefert Sport1 dailyme.tv das wöchentliche Magazin “AutoTV”.

* Der Community-Baukasten mixxt (www.mixxt.de) liefert erstmals Zahlen. Sechs Monate nach dem Start haben sich knapp 1.000 Gruppen ihre eigene Community mit mixxt gebaut. “Unser Fokus auf die einfache Bedienung hat sich ausgezahlt. Wir sind selbst überrascht, wie schnell und vielseitig die Netzwerke gewachsen sind”, sagt Oliver Ueberholz, Geschäftsführer von mixxt. Der Social Network-Baukasten ist zurzeit in deutscher, englischer und polnischer Sprache verfügbar. Neben diesem Privatkundengeschäft setzt auch mixxt stark auf Geschäftskunden und zimmert Unternehmen eigene Communitys.

* Das Medienhaus Gruner + Jahr baut um die Website Bym.de (www.bym.de) ein Social Network für Frauen im Alter von 16 bis 29 Jahren. In der sogenannten Bym-WG können junge Frauen “mit ihren besten Freunden eine virtuelle Traum-WG gründen oder neue Leute kennenlernen”. Ihre Traum-WG dürfen die Nutzerinnen “individuell gestalten und originell einrichten”. “Mittelpunkt einer jeden WG ist die Küche – so auch in der BYM-WG: Hier können die Mitbewohner untereinander bloggen, chatten und Besuch empfangen”, teilt das Unternehmen mit. Bym war einst ein jugendlicher Ableger der Frauenzeitschrift Brigitte. Das Heft wurde längst eingestellt, nur die Website überlebte.

* Die Musik-Plattform Last.fm (www.last.fm) schickt ihre Applikation „Last.fm In A Box” ins Rennen. Der neue Ableger soll Online-Communitys den problemlosen Zugang zu Last.fm ermöglichen. “Dieser Service macht das Last.fm-Erlebnis für unzählige Websites verfügbar und erreicht damit möglicherweise Hunderte von Millionen neuer Nutzer. Wir haben über die Jahre die Erfahrung gemacht, dass die Community, die wir durch externe Anwendungen und Widgets erreichen, auf mehr als 19 Millionen zusätzlicher Nutzer angewachsen ist”, sagt Martin Stiksel, Mitgründer von Last.fm.

* Die Musik-Community Songtexte.com (www.songtexte.com) erstrahlt in neuem Glanz. Der neue Look und die überarbeitete Struktur sollen den Nutzern zu mehr Interaktion und Kommunikation animieren. Musikfans finden beim Dienst, der von Netdo Establishment betrieben wird, nach eigenen Angaben über 220.000 Songtexte aller Genres. Finanziert wird der kostenlose Service über Werbung und Provisionen von Verkaufspartnern wie Amazon und iTunes.

* next idea übernimmt von 2b media das Onlinespiel Space Pioneers. “Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit, die über viele Jahre hinweg stattgefunden hat, freuen wir uns, Space Pioneers übernehmen zu können”, sagt Andreas Planer, Geschäftsführer von next idea. Das Unternehmen aus Münster betreibt die Entertainment-Plattform Looki.de (www.looki.de). Die Zahl der aktiven Spieler bei Space Pioneers gibt der Betreiber mit über 40.000 an.

* Live-Shopping ist weiter in aller Munde. Tim Rohrer und Jan Wege wollen das Thema nun mit Widgets (www.liveshoppingwidgets.de) bearbeiten. Als erstes legte das Duo ein WordPress-Widget auf. Mit diesem kann jeder Blogbesitzer die aktuellen Angebote verschiedener Live-Shopping-Dienste durchklicken. Weitere Widgets für Facebook, iGoogle oder den Vista Desktop sollen in den nächsten Wochen folgen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.