Kurzmitteilungen: About Change Ventures, Beam It Up Scotty, hotel.de, iBood

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Christiane zu Salm tritt im April 2008 in den Vorstand von Hubert Burda Media ein. Dort kümmert sich die Gründerin der Beteiligungsgesellschaft About Change Ventures […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Christiane zu Salm tritt im April 2008 in den Vorstand von Hubert Burda Media ein. Dort kümmert sich die Gründerin der Beteiligungsgesellschaft About Change Ventures im neuen Ressort Cross Media um die Segmente Internet-TV, Handy-TV sowie crossmediale Formate. About Change Ventures will zu Salm für eine Übergangszeit weiter als Beraterin zur Verfügung stehen. Das operative Geschäft werde im Einverständnis mit den Investoren aber in neue Hände gelegt.

* Mit dem kostenlosen Dienst Beam It Up Scotty aus dem Hause construktiv kann jeder Dateien auf sein Handy hochladen. “Die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig: ob das Office eine Excel-Tabelle an den Kollegen unterwegs versenden möchte, Freunde sich Bilder schicken, das selbstgedrehte Video auf das Handy gebracht werden soll oder man einfach ein neues Hintergrundbild oder zur Abwechslung ein MP3 als Klingelton auf das Handy laden möchte”, teilt das Unternehmen mit.

* Der Hotelreservierungsdienst hotel.de (www.hotel.de) und Die Bahn kooperieren. Ab sofort können Kunden der Bahn auf das komplette Angebot des Hotelvermittlers zufreifen. “Ziel ist es, dem Bahnkunden die Buchung einer Hotelleistung in Kombination mit einem Bahn-Ticket in nur einem Buchungsvorgang zu ermöglichen”, teilen die Unternehmen mit.

* Der niederländische Live-Shopping-Dienst iBood expandiert nach Deutschland und eröffnet ein Büro in Berlin. “Das Team in der Bundeshauptstadt wird iBood ermöglichen, das stark wachsende Geschäft in Deutschland in Zukunft fokussiert zu unterstützen und das Wachstum weiter zu beschleunigen”, teilt das Unternehmen mit. Die Erwartungen des iBood-Managements sind hoch: “Innerhalb der nächsten 12 Monate wollen wir in Deutschland eine ähnlich marktbeherrschende Stellung wie in anderen europäischen Ländern, allen voran den Benelux-Ländern, einnehmen”. Derzeit ist das Unternehmen in 19 Ländern aktiv.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Habe eben mit großem Interesse diese Kurzmitteilung gelesen. Vor kurzer Zeit habe ich über das Portal:
    http://www.tvtrip.de , die Hotelzimmer für meinen Paris Trip gebucht. War sehr begeistert über die Darstellung der Hotel Zimmer durch die ausagekräftigen Videos.
    Finde dieses Portal sollte hier mit erwähnt werden.
    Die Entwicklung dieses Startups kann sich auch sehen lassen. Es lohnt sich, diese Seite genauer anzuschauen.

  2. Pingback: iBood.de: So funktioniert billig | Alles 2null - Die Web 2.0-Welt

Aktuelle Meldungen

Alle