youinside vernetzt Partygänger

Komplett überarbeitet präsentiert sich das Event- und Kontaktnetzwerk youinside, das aus der bereits 2002 gegründeten Inside-Serie, einem lokal begrenzten Veranstaltungsportal in 14 Regionen, hervorgegangen ist. Die Gründer schlagen mit erweiterten Funktionen rund um […]

Komplett überarbeitet präsentiert sich das Event- und Kontaktnetzwerk youinside, das aus der bereits 2002 gegründeten Inside-Serie, einem lokal begrenzten Veranstaltungsportal in 14 Regionen, hervorgegangen ist. Die Gründer schlagen mit erweiterten Funktionen rund um die Community auf. So soll es künftig möglich sein, Freunde zu verknüpfen, Video- und Fotogalerien im eigenen Profil hochzuladen und Gruppen zwecks Interessenausstauschs zu bilden. Eigenen Angaben zufolge startete das neue Szenennetzwerk mit über 1000 neuen Events. Funktionen wie das Gästebuch, die Shoutbox oder die Teilnahme an Gewinnspielen wurden in das neue Portal übernommen.

Wie gehabt bleibt zudem die regionale Zugehörigkeit eines Nutzers zu einem bestimmten Stadtgebiet bestehen. Ziel ist es dabei, die User weiterhin punktgenau ansprechen zu können. Mit dem Start von youinside Mitte des Monats zeigt sich die Betreiberfirma, Advanced Media AG, zufrieden. „Der Start von youinside bestätigt die von uns erwarteten Wachstumspotentiale“, so Maximilian Kil, Gründer und Vorstand von youinside.

Mehr zum Thema:
* Virtual-Nights.com expandiert nach Spanien
* Die zehn größten Communitys Deutschlands

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.