Gute Ideen bringen Bares

Gute Ideen haken manchmal einfach nur an der Umsetzung. Denn “wie mache ich ihr einen Heiratsantrag?”, oder “was soll ich bloß meinen Mitarbeitern zu Weihnachten schenken”? Fragen, auf die es erst einmal keine […]

Gute Ideen haken manchmal einfach nur an der Umsetzung. Denn “wie mache ich ihr einen Heiratsantrag?”, oder “was soll ich bloß meinen Mitarbeitern zu Weihnachten schenken”? Fragen, auf die es erst einmal keine Antworten gibt. Hier will das neue Online-Portal bonspin ansetzen und weiterhelfen.

Wie? Auf bonspin treffen ideenreiche Querdenker, so genannte “Spinner”, und Auftraggeber, die “Bonzen”, aufeinander. Die Spinner arbeiten gemeinsam an einer Idee zur Lösung des Problems. Am Ende des gemeinsamens Brainstormings verteilt der Bonze Punkte an die Spinner, die ihm am meisten geholfen haben. Diese Punkte können später gegen Prämien und Geld eingetauscht werden. “Kreative Menschen werden bei bonspin für ihre Einfälle belohnt und Unternehmer erhalten aus einem ganz neuen Blickwinkel Lösungen, auf die sie selbst nie gekommen wären”, sagt Bert Mutsaers, geschäftsführender Gesellschafter des Delikatessenherstellers Bedford Fleischwaren, und Gründer des virtuellen Projektes.

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.