Kurzmitteilungen: hotel.de, piqs.de, Abacho, Qype

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Der Hotelreservierungsdienst “hotel.de” hat nach eigenen Angaben bereits in den ersten neun Monaten dieses Jahres das Buchungsvolumen des gesamten Vorjahres übertroffen. Allein im dritten Quartal […]

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform.

* Der Hotelreservierungsdienst “hotel.de” hat nach eigenen Angaben bereits in den ersten neun Monaten dieses Jahres das Buchungsvolumen des gesamten Vorjahres übertroffen. Allein im dritten Quartal steigerte das Unternehmen das Buchungsvolumen von 57,0 Millionen auf 86,4 Millionen Euro. Insgesamt kamen von Januar bis September 230,2 Millionen Euro Buchungsvolumen zusammen.

* Die Fotocommunity “piqs.de” geht mit einem eigenen Fotoservice an den Start. Beim Ableger “piqs-fotoservice.de” kostet die Fotoentwicklung von Digitalkamera-Bildern ab 5 Cent pro Bild. “Ein eigenes Online-Fotolabor ist darüber hinaus die konsequente Ergänzung der Fotocommunity piqs.de”, sagt Solmecke. “Rund um \’piqs.de\’ hat sich eine feste Gemeinschaft an Fotografen gebildet, die einen hochwertigen und preiswerten Dienst für die Ausbelichtung ihrer Digitalfotos gesucht haben.”

* Die Annahmefrist für das Übernahmeangebot der Abacho AG durch Holtzbrinck Networks ist beendet. Holtzbrinck Networks verfügt nach eigenen Angaben nun über 7.409.719 Aktien bzw. einen Anteil von rund 55,25 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der Abacho Aktiengesellschaft. “Mit dem Erwerb dieser Mehrheitsbeteiligung kann die bereits im vergangenen Jahr durch die Beteiligung der Holtzbrinck Ventures GmbH an der My-Hammer Aktiengesellschaft aufgenommene Zusammenarbeit mit der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck nun auch auf Ebene der Abacho Aktiengesellschaft fortgeführt und intensiviert werden”, teilt Abacho mit.

* Die Bewertungsplattform “Qype” geht aufs Handy. Die mobile Version des interaktiven Stadtmagazins gibt\’s unter http://mobile.qype.com. Über eine Suchfunktion kann jeder Nutzer nach Hotels, Restaurants oder Geschäften in der Nähe stöbern.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.