rechnR kann rechnen

Unzählige Zahlen und Werte bestimmen unser Leben. Währungsumrechner, Brutto-Netto-Rechner oder BMI-Rechner findet man deswegen auf zahlreichen Online-Plattformen. Was bisher fehlte war eine große, optisch ansprechende Sammlung, aller denkbaren Berechnungsmaschinen. “rechnr” will diese Lücke […]

Unzählige Zahlen und Werte bestimmen unser Leben. Währungsumrechner, Brutto-Netto-Rechner oder BMI-Rechner findet man deswegen auf zahlreichen Online-Plattformen. Was bisher fehlte war eine große, optisch ansprechende Sammlung, aller denkbaren Berechnungsmaschinen. “rechnr” will diese Lücke füllen. “\’rechnR\’ bietet einfach und übersichtlich alle relevanten Rechenarten an. Ohne eine aufwändige und zeitraubende Registrierung kann der Benutzer schnell auf Dinge zugreifen die ihn wirklich interessieren und die er wirklich braucht”, sagt Erik Schulze, selbst ernannter Gutsverwalter von “rechnr”.

Zielgruppe der Rechensammlung, die vom Tilgungsrechner über den Kapitalerhaltsrechner bis zum simplen Taschenrechner alle möglichen Rechenmaschinen bündelt, sind “Studenten, Schüler, Geschäftsleute und Berufstätige in Europa”. An den Start ging “rechnr” Ende Juni dieses Jahres. Seitdem wird die Sammlung ständig erweitert. Zuletzt kam der Wärungsrechner hinzu. Weitere Rechner sind ebenso wie die Internationalisierung geplant. Zur Monetarisierung der Rechnerwelt entwickelt die Leipziger Mannschaft um Schulze “im Moment ein neues Werbedesign”. Dieses soll den Benutzer nicht stören, sondern anregen.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.