Gamersprofile startet demnächst

Mit “Gamersprofile” steht ein weiteres Netzwerk für Gamer in den Startlöchern. “Alle Gamer – egal ob Konsolenzocker, Browswergamer, Onlinespieler, Offlinedattler auf PC oder Mac oder Handyfummler” sollen bei “Gamerprofile” einen Platz für ihr […]

Mit “Gamersprofile” steht ein weiteres Netzwerk für Gamer in den Startlöchern. “Alle Gamer – egal ob Konsolenzocker, Browswergamer, Onlinespieler, Offlinedattler auf PC oder Mac oder Handyfummler” sollen bei “Gamerprofile” einen Platz für ihr Profil finden. “Zeig wer Du bist, zeig was Du gespielt hast, zeig was Du gerade spielst, zeig mit wem Du spielst, zeig was Du kannst” heißt es im Unternehmensblog.

Hinter “Gamersprofile” steckt die Münchner Gamerclub GmbH. Geschäftsführer Steve Pscheid (früher unter anderem bei Burda tätig), will sein Netzwerk in spätestens drei Wochen ins Rennen schicken. Vor der Konkurrenz fürchtet er sich nicht. Er sieht\’s sportlich und will “besser sein, als die Anderen”.

Artikel zum Thema
* Die Netzwerke für Spieler kommen

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.