Gründernetzwerk geht an den Start

Seit dem Start von “deutsche-startups.de” erreichen uns fast täglich Mails von Leserinnen und Lesern, die sich eine “Xing”-Gruppe wünschen. Diesem Wunsch kommen wir mit dem “deutsche-startups.de – Gründernetzwerk” nun nach. Wir hätten gerne […]

Seit dem Start von “deutsche-startups.de” erreichen uns fast täglich Mails von Leserinnen und Lesern, die sich eine “Xing”-Gruppe wünschen. Diesem Wunsch kommen wir mit dem “deutsche-startups.de – Gründernetzwerk” nun nach. Wir hätten gerne schöner früher losgelegt, aber manche Dinge brauchen halt einfach Zeit. Die “Xing”-Mitarbeiter haben sich aber ordentlich ins Zeug gelegt und deswegen geht\’s nun endlich los.

Unser Gründernetzwerk bei “Xing” steht allen angehenden und etablierten Gründern, Investoren, Business Angels etc. offen, die sich umfassend und ausführlich über die deutsche Gründerszene austauschen möchten. Wir freuen uns auf Sie und einen regen Austausch mit Ihnen!

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Andi

    … super, dass es die Gruppe endlich gibt – aber was ist denn bitte so kompliziert daran, eine OpenBC/Xing-Gruppe einzurichten?!

  2. Bei Xing wird alles genau geprüft. Dabei geht es wohl vor allem um Überschneidungen mit bereits vorhandenen Gruppen.

  3. Ist die Gruppe schon wieder geschlossen? Bei XING erscheint nur eine leere Seite.

  4. Die Gruppe ist weiter aktiv. Bei mir ist alles wie immer.

Aktuelle Meldungen

Alle